Deutsch
Wednesday 25th of November 2020
  41
  0
  0

Explosion in Beiruter Vorort

Eine Explosion in einem Beiruter Vorort hat 3 Menschen verwundet.

 


Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, ist im Vorort Bourj Hammoud, nordöstlich von Beirut, eine Bombe explodiert. Durch die Explosion sollen drei Menschen verwundet worden sein. Die Bombe wurde in einem Container geplantet, Durch die Explosion der Bombe entstand ein kleines Feuer. Dies berichtete die libanesische Nachrichtenagentur Naharnet.
Einer der Verwundeten soll libanesischer Staatsbürger gewesen sein. Die weiteren zwei Verwundeten sollen angeblich syrische Arbeiter gewesen sein, die sich in der Nähe aufhielten.
Es gab keine Angaben über ein Motiv des Anschlages.
Bourj Hammoud, welches sich in der libanesischen Region Matn befindet, ist ebenfalls Zuhause einer großen armenischen Gemeinde. Außerdem befindet sich dort die Industrieregion des Landes und dazu eine der am stärksten besiedelten Regionen im Nahen Osten.

source : www.abna.ir
  41
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Österreich Gastgeber der internationalen Konferenz „Islamische und internationale Rechte, Suche ...
Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
Islamisches \"Noor\" Radio in Kameroon gegründet
Irans Revolutionsgarde setzt ein saudisches Boot im Persischen Golf fest
Tausend Korankopien an Koranzentren in Karbala gespendet
Saudische Wahabiten: "Es ist in Ordnung Gesicht zu Zeigen wenn die Länder den Schleier verbieten"
Syrien: 14 Tote bei Angriff auf Markt in Aleppo
Auswahl von Gedichten Imam Khomeinis auf Azari übersetzt
Holländischer Politiker veröffentlicht islamfeindliches Buch
Türkischer Menschenrechtsverband unterstützt Rechte des muslimischen Volkes von Tunesien

 
user comment