Deutsch
Tuesday 24th of November 2020
  70
  0
  0

Koran-Beleidigung im US-Bundesstaat Tennessee

International: Zwei amerikanische Priester im US-Bundesstaat Tennessee haben als Antwort auf den Aufruf von Jones gestern Koranbücher verbrannt.

Laut Iqna unter Berufung auf Ria Novosti folgten in Tennessee zwei Priester dem Aufruf von Terry Jones – obwohl dieser sich von seinem Vorhaben zurückgezogen hatte – und verbrannten in New York bei einer Gedenkfeier für die Opfer vom 11. September Koranbücher.

Einer dieser Priester nannte den Islam eine Religion der Lügen und beschimpfte den Koran.

Vor einigen Wochen hatte Terry Jones damit gedroht, an diesem Tag den Koran zu verbrennen. Doch letztlich erklärte er gestern, Samstag, dass er auf diese Aktion verzichte.

Das sollte am Jahrestag der Angriffe vom 11. September geschehen. Er stand letzt unter heftigem Druck der öffentlichen Meinung und sagte seine Aktion ab.


source : www.iqna.ir
  70
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Holländischer Politiker veröffentlicht islamfeindliches Buch
Türkischer Menschenrechtsverband unterstützt Rechte des muslimischen Volkes von Tunesien
US-Justizmnister sieht es als dumm, einen Welttag zur Koranverbrennung zu ernennen
Rede des Oberhaupts der Islamischen Revolution vor Universitätsdozenten
Syrien will Freihandelszone Russlands, Weißrusslands und Kasachstans beitreten
Iranisches Parlament hat kein Interesse an Verhandlungen mit amerikanischem Kongress
Ausstellung für islamische Kunst in Glasgow beendet Arbeit
Zwei Gelehrte veröffentlichen Fatwa zur Koranverbrennung
Libanon begrüßte Besuch von Ahmadinedschad in diesem Land
Moscheegemeinden lehnen Registrierung von Glaubensschulen ab

 
user comment