Deutsch
Wednesday 25th of November 2020
  70
  0
  0

Teilnahme der Ahlul Bayt News Agency auf Buchmesse

Die Ahlul Bayt News Agency hat auf einer internationalen Buchmesse durch ihre Teilnahme geglänzt.

 

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA mitteilt, hat die Teilnahme an der Internationalen Buchmesse in Beijing dieses Jahr einen enormen Vorteil für die Ausbreitung des schiitischen Islam gehabt. Jedes Jahr werden dort aus vielen Ländern Bücher ausgestellt. Auch Iran hat dieses Jahr durch die Teilnahme an der Buchmesse im chinesischen Beijing eine Werbung für den Islam geschafft.
In den Fächern Geschichte,  Ahlul Bayt, Koran, Hadith, Soziale und Kulturelle Fragen hatten die Islamische Republik Iran dieses Jahr Bücher anzubieten, die im chinesischem Beijing viel Interesse weckten.
Auf der internationalen Buchmesse werden Bücher in chinesischer, englischer, arabischer, spanischer und vielen weiteren Sprachen angeboten. Auch Persisch war unter diesesn Sprachen.

Eine kleine Zusammenlistung der wichtigsten Bücher ist wie folgt:

1. Koran (mit Übersetzung von chinesisch ins Englische)
2. Sajadeh (in Englischer Übersetzung)
3. Grundsätze der Vierzig Lektionen (in chinesischer Sprache)
4. Wissen von Gott (in chinesischer Sprache)
5. Hadithe des Imam Ali (auf Chinesisch)
6. Resaleh des Imam Sajjad (mit chinesischer Übersetzung)
7. Tatsachen der Schia (in Englisch)
8. Geschichte des Islam ( in Englisch)
9. Perpektiven der Herrschaft des Imam Mahdi (in Englisch)
10. Almarjarat (auf Arabisch)
11. Imam Ali Haq (Arabisch)
12. Fatemeh Al Zahra (AS) (Arabisch)
13. Al Emam Hussein (AS) (Arabisch)

Die chinesischen Muslime in Peking haben durch ihre Teilnahme an der Veranstaltung ebenfalls viel dazu beigetragen, dass eine solche Veranstaltung zu Stande kommen konnte.

Das Land der Milliarden Menschen hat auch eine beträchtliche Anzahl an Muslimen. Auch Mitarbeiter von unterschiedlichen Verlägen hatten sich auf der Buchmesse umgesehen.
Auch Studenten der Jamat Al Mustafa Al Alamiyeh hatten die Ausstellung besucht. Unter den islamischen Teilnehmern waren auch Iraner, Saudi Araber und Ägypter, die jeweils auch ihren eigenen Messestand hatten.

Abbas Jafari, (Vertretung bei der Internationalen Buchmesse)

source : www.abna.ir
  70
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
Islamisches \"Noor\" Radio in Kameroon gegründet
Irans Revolutionsgarde setzt ein saudisches Boot im Persischen Golf fest
Tausend Korankopien an Koranzentren in Karbala gespendet
Saudische Wahabiten: "Es ist in Ordnung Gesicht zu Zeigen wenn die Länder den Schleier verbieten"
Syrien: 14 Tote bei Angriff auf Markt in Aleppo
Auswahl von Gedichten Imam Khomeinis auf Azari übersetzt
Holländischer Politiker veröffentlicht islamfeindliches Buch
Türkischer Menschenrechtsverband unterstützt Rechte des muslimischen Volkes von Tunesien
US-Justizmnister sieht es als dumm, einen Welttag zur Koranverbrennung zu ernennen

 
user comment