Deutsch
Friday 29th of May 2020
  398
  0
  0

Konferenz "Islam und Muslime in den USA"

International: Die Konferenz "Islam und Muslime in den USA" findet auf Initiative des islamischen Kollegs von Chicago und mit der Teilnahme der Islamischen Konferenzorganisation zwischen dem 28. und 30. September statt.

Laut Iqna unter Berufung auf dunyabulteni wird bei dieser dreitägigen Konferenz zunächst der Generalsekretär der Islamischen Konferenzorganisation Kamaledin Ehsanoghlu die Eröffnungsrede halten. Anschließend werden die Teilnehmer über das alltägliche Leben der Muslime in den USA sprechen.

Zu den Gesprächsthemen gehören u. a. "Die Rolle der Islamischen Konferenzorganisation in der islamischen Welt und ihre Stellung unter amerikanischen Muslimen", "US-Außenpolitik und die islamische Welt", "Islam in der Sozialstruktur der USA", "Zukunftsbild für Kultur, Ausbildung und Politik der Muslime in den USA".

Die Mitglieder islamischer Organisationen in den USA u. a. "Rat der islamisch-amerikanischen Beziehungen – CAIR", die "Koalition der nordamerikanischen Muslime", Denker, Gelehrte und Vertreter der OIC werden an dieser Konferenz teilnehmen.

Am Rande der Konferenz findet eine Ausstellung für kalligraphische Werke und Einlegearbeiten statt.


source : www.iqna.ir
  398
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken
    Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben
    Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment