Deutsch
Friday 29th of May 2020
  444
  0
  0

Spanische und französische Koranübersetzungen in algerischen Moscheen verteilt

International: Kurz vor Beginn des Fastenmonats Ramadan wurden Koranübersetzungen in Französisch, Spanisch und Amazighi (Sprache der Beduinen Norden Afrikas) in Moscheen, Koran-Zentren, Wohlfahrt- und Kulturzentren Algeriens verteilt.

Iqna meldet unter Berufung auf die Nachrichtenagentur „Mohit“: Diese Koranbücher wurden vom Verlagsbund der Stadt Medina an Moscheen und Koran-Zentren verteilt.

Dieser Bund hat weitere tausende Koranexemplare der Ausgabe von „Warsch“ den Moscheen und Koran-Zentren in Algerien geschenkt; Anlass ist der Monat Ramadan.

Andererseits hat der Bund Koranausgaben mit der Blindenschrift für den Monat Ramadan drucken lassen, die kostenlos unter Blinden verteilt werden.


source : www.iqna.ir
  444
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken
    Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben
    Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment