Deutsch
Friday 29th of May 2020
  422
  0
  0

Angriff auf Moschee in Berlin

Eine Berliner Moschee soll Ort eines Anschlags gewesen sein.

 

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA, unter Berufung auf einen Berliner Fernsehersender berichtet, haben Unbekannte in der Gegend Neuköln ein Feuer entdeckt, welches am Sonntagmorgen in einer Moschee ausgebrochen war. Die Polizei wurde über den Ausbruch eines Feuers informiert, welches sich wohl angeblich von selbst gelöscht haben soll. Der Fall wird derzeit noch untersucht. Die ersten Ermittlungen hatten ergeben dass der Brand im Keller ausgebrochen sein soll.
Moscheen in Deutschland sind immer wieder Orte an denen Anschläge und islamophobische Übergriffe stattfinden.
Trotz der friedlichen Präsenz von 4,3 Millionen Muslimen in Deutschland, ist die Geselschaft immer noch kritisch gegenüber der islamischen Religion, welcher in Deutschland allein 2,5 Millionen Türken angehören.

source : www.abna.ir
  422
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
    Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken
    Marwa El Sherbini-Stipendium ausgeschrieben
    Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment