Deutsch
Monday 8th of August 2022
0
نفر 0

Malaysia ist erstes islamisches Gastgeberland für „Schätze der Welt“

International: Malaysia ist das erste islamische Land, in dem die Ausstellung „Schätze der Welt“ stattfindet. Ein Teil der Ausstellung befasst sich mit der islamischen Kunst von Beginn des Islams bis hin zum 18. Jahrhundert.

Laut Iqna unter Berufung auf die kuwaitsche Nachrichtenagentur KUNA sagte der Kurator des archäologischen Museums in Kuwait Hasseh Al-Sabah, der mit der Organisation dieser Ausstellung in verschiedenen Ländern beauftragt ist, am Freitag: Malaysia ist die letzte Station dieser Ausstellung, die nun seit zehn Jahren in verschiedenen Ländern der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Al-Sabah sagte am Samstag, 31. Juli, zu dieser Ausstellung im Museum für islamische Künste in Malaysia: Die Exponate wurden bisher in London, New York, Cleveland, Madrid, Berlin, Paris, Moskau, St. Petersburg und Singapur ausgestellt.

Der Direktor des Museums für islamische Künste in Malaysia Seyyed Al-Bokhari sagte: Diese Ausstellung spielt eine wichtige Rolle bei der Verbreitung von Kenntnissen über die islamische Kultur.


source : www.iqna.ir
157
0% (نفر 0)
 
نظر شما در مورد این مطلب ؟
 
امتیاز شما به این مطلب ؟
اشتراک گذاری در شبکه های اجتماعی:
لینک کوتاه

latest article

Reportagen zum Islamischen Erwachen in indischer Wochenzeitschrift Sedaqat
Islamischer Rat in der Schweiz setzt sich für Rechte der Muslime ein
Aufgebrachte ägyptische Studenten zünden amerikanische Flagge an
Internationale Konferenz der islamischen Zivilisation im Februar
Großayatollah Noori Hamedani verurteilt Koranverbrennungen
Ayatollah Khamenei: US-Sanktionspolitik gegen Iran wird sicherlich scheitern
Sheikh Hussein Leibner in Mannheim
Deutsche Pegida-Bewegung Zeichen der tiefsitzenden Islamophobie
Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer ...
Gründung von Terrornetzwerken für Anschläge an bahrainischen Führern

 
user comment