Deutsch
Sunday 5th of July 2020
  421
  0
  0

Größtes Museum für islamische Künste wird in Kairo eröffnet

International: Das größte Museum für islamische Künste wird in Kairo, Hauptstadt Ägyptens, in den nächsten Tagen eröffnet. Dieses Museum wurde mit Beteiligung von 14 Ländern renoviert.

Iqna meldet unter Berufung auf die ägyptische Zeitung Al-Yaum Al-Saba`, dass die Kosten für die Renovierung des Museums, rund 90 Mio. Lire, vom ägyptischen Kulturministerium und 14 anderen Ländern getragen wurden. Das Museum wird in den nächsten Tagen eröffnet.

Saleh Abdolmoez, ein Verantwortlicher der Stadt Kairo, sagte: Das Museum für islamische Künste verfügt über 24 Säle, in denen historische und antike Gegenstände aus der Zeit des heiligen Propheten des Islam bis Exponate aus dem 18. Jh. ausgestellt sind.

Das Museum hat ene islamische Architektur; zur Eröffnung sind religiöse und kulturelle Persönlichkeiten Ägyptens und anderer Länder geladen.


source : www.iqna.ir
  421
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
    niederländische Rechtspopulist: „Der Islam ist keine Religion“
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit
    Ali Akbar Velayati zum Vorsitzenden des Gründingsgremiums der Islamischen Azad-Universität ...
    Explosion südlich von Bagdad hinterlässt 1 Toten und 4 Verletzte
    Großmufti: Muslime sind die „ersten Opfer“ des Terrors
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
    IS übernimmt Verantwortung für Explosion in der irakischen Provinz Babel

 
user comment