Deutsch
Saturday 6th of June 2020
  484
  0
  0

Iran warnt Deutschland

Der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für nationale Sicherheit und Außenpolitik im iranischen Parlament hat die Bundesregierung hinsichtlich der Aufnahme von iranischen Krawallmachern gewarnt.

 


 



Hossein Ebrahimi sagte am Montag der Nachrichtenagentur Fars:
"Deutschland hat den Krawallmachern, die nach der Präsidentschaftswahl
im Juni 2009 in Iran Unruhe gestiftet hatten, Asyl gewährt, was die
Beziehungen beider Länder negativ beeinflussen wird. Auf diese
intervenierende und unvernünftige Entscheidung wird Iran in gebührender
Zeit reagieren."
Ein
Sprecher des Bundesinnenministeriums in Berlin gab bekannt, dass
Deutschland die ersten von insgesamt 50 iranischen Dissidenten
aufgenommen hat. Damit bestätigte er einen Bericht des Magazins "Der
Spiegel".
  484
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

    Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt
    Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
    Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern
    Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
    Ein Polizist bei Angriff in Ägypten getötet
    Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland
    Irakische Armee befreit Stadt Kajara
    Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
    WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
    Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

 
user comment