Deutsch
Friday 4th of December 2020
  41
  0
  0

Der Abgesandte Allahs: Muhammad

Der Abgesandte Allahs: Muhammad

 

Wir wissen viel mehr über den Propheten Muhammad, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden, als über jeden anderen Propheten, da er der letzte Prophet ist und vor nur 1400 Jahren gelebt hat. Die Menschen haben alle anderen Religionen, die Allah vor ihm offenbart hat, verändert und verzerrt. Deshalb wurde das Buch, dem zufolge die Menschen am Tag des Gerichts verantwortlich gemacht werden, zu unserem Propheten gesandt: um alle Fehler zu korrigieren, die in die alten Religionen eingeflossen sind. Allah hat uns durch den Quran mitgeteilt, was Er von Seinen Dienern verlangt.

Unser Prophet, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden, war, während er die Botschaft Allahs seinem Volk vermittelte, auch auf viele Schwierigkeiten gestoßen. Viele unbegründete Anschuldigungen wurden gegen ihn erhoben, trotz der Tatsache, dass er keinen Lohn von irgendjemandem verlangt hat und keine weltlichen Interessen gehabt hat.

Er wurde gezwungen, aus Mekka auszuwandern, der Stadt, in der er geboren war. Die ersten Muslime, die ihm gefolgt waren, wurden auch verfolgt, manche von ihnen wurden sogar gefoltert. Aber Allah hat es nicht zugelassen, dass die Ungläubigen der Religion des Islam schaden konnten, die bis zu diesem Tag unverändert geblieben ist. In Übereinstimmung mit Allahs Versprechen hat jedes Wort des Qurans völlig unverändert überlebt.

Der Aufruf des Propheten Muhammad, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden, ist auch an alle Menschen gerichtet, die heute leben. Allah hat allen Menschen befohlen, den Propheten zu gehorchen, und Er hat in vielen Versen betont, dass Ihnen zu gehorchen, Ihm selbst zu gehorchen bedeutet. Aus diesem Grund ist es eines der wichtigsten Prinzipien des Islam, dem Propheten zu gehorchen. Von Herzen kommende Unterwerfung unter die Befehle unseres Propheten, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden, ist die Manifestation des Gehorsams eines Menschen Allah gegenüber.

Im Quran zeigt uns Allah die besten Eigenschaften unseres Propheten, der ein Vorbild für alle Menschen ist. Einige dieser Verse sind lauten wie folgt:

 

Wahrlich, nun kam bereits ein Gesandter aus euerer Mitte zu euch. Schwer liegen euere Missetaten auf ihm. Fürsorglich ist er für euch! Gegen die Gläubigen (aber) ist er gütig und barmherzig. (Quran 9:128 – Sure at-Tawba)

 

Muhammad ist nicht der Vater eines euerer Männer, sondern Allahs Gesandter und das Siegel der Propheten. Und Allah kennt alle Dinge. (Quran 33:40 – Sure al-Ahzab)

 

Allah war wahrlich gegen die Gläubigen gnädig, indem Er unter ihnen einen Gesandten aus ihrer Mitte erweckte, ihnen Seine Verse zu verlesen, sie zu läutern und das Buch und die Weisheit zu lehren; denn siehe, sie wären zuvor in offenkundigem Irrtum. (Quran 3:164 – Sure Al 'Imran)

 

Durch diese und alle anderen Verse vermittelt unser Prophet Allahs Botschaft an die Menschen. Seine Frau Aischa, Allah sei zufrieden mit ihr, sagte: "Sein Charakter war der Quran." Sie hat gemeint, dass er völlig den Quran verkörperte, und wir wissen, dass seine Sunnah die praktische Demonstration dessen ist, wie man dem Quran gehorchen sollte. In einem Vers sagt Allah, dass die Diener, die Allah fürchten und sich Vergebung wünschen, dem Abgesandten Allahs gehorchen müssen, Allah segne ihn und gewähre ihm Frieden.

 

Sprich: "Wenn ihr Allah liebt, dann folgt mir. Dann wird euch Allah lieben und euch euere Sünden verzeihen; denn Allah ist verzeihend und barmherzig." (Quran 3:31 – Sure Al 'Imran)

 

Der obige Vers erwähnt, dass, wenn wir wollen, dass Allah uns liebt, wir das befolgen müssen, wozu der Prophet aufgerufen hat und das, was der Prophet praktiziert hat.

  41
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Sura `Abasa (Der die Stirn runzelt)
Die gläubige Frau
Die islamische Versschule – Teil 1
BEISPIELE VON UNVERNUNFT IM ALLTAGSLEBEN
Sura Al-Muzzammil (Der Eingehüllte)
Sura Fuşşilat (Detailliert)
Unfehlbarkeit oder Ma’sumiyat Zahra’s (s.a)
Artikel Über Islam und Ahlul Bayt (6)
Alles, was wir wissen konnten
Laylatul Jumu’a – Freitagnacht

 
user comment