Deutsch
Thursday 26th of November 2020
  70
  0
  0

Ehsanoghlu begrüßt Einberufung von internationales Wahrheit suchendes Komitee für Gaza-Freiheitsflotte

International: Der Generalsekretär der Islamischen Konferenzorganisation, Akmaledin Ehsanoghlu, begrüßte die Einberufung eines internationalen Komitees, das den Angriff des zionistischen Regimes auf die Freiheitsflotte, die in Richtung Gazastreifen unterwegs war, untersuchen soll.

Laut Iqna unter Berufung auf die Nachrichtenagentur „oic-oic“ begrüßte Ehsanoghlu diese Entscheidung und bedankte sich dafür beim Vorsitzenden des UN-Menschenrechtsrates. Das internationale Wahrheit suchende Komitee besteht aus drei Experten, die den Angriff des zionistischen Regimes aus Sicht des internationalen Rechts untersuchen werden.

Das zionistische Regime hatte die Flotte am 17. Juni angegriffen.

Ehsanoghlu äußerte die Hoffnung, dass das besagte Komitee seinen Auftrag schnell, unparteiisch und transparent erfüllt und die Verantwortlichen für den Angriff zur Rechenschaft zieht.


source : www.iqna.ir
  70
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

Jugendlicher rekrutiert ISIL-Terroristen
Wallstreet Journal: USA planen neue Sanktionen gegen den Iran
Amerikas Regierung macht dicht
Französisches Hilfsschiff bricht nach Gaza auf
Demonstrationen gegen Kopftuchverbot in der Türkei
Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
Mazyek kritisiert antimuslimische Töne nach Türkei-Referendum
Burkini in Oberhausen wieder erlaubt
Österreich Gastgeber der internationalen Konferenz „Islamische und internationale Rechte, Suche ...
Festnahme von 2 mutmaßlichen IS-Anhängern in Deutschland

 
user comment