Deutsch
Saturday 20th of January 2018
Nachrichten des Instituts

Türkei und Saudi-Arabien beginnen gemeinsames Manöver

Türkei und Saudi-Arabien beginnen gemeinsames Manöver
Ankara (IRIB/AFP) - Die Luftwaffen der Türkei und Saudi-Arabiens haben am Montag ein fünftägiges gemeinsames Manöver im türkischen Luftraum begonnen. Wie der Generalstabschef der türkischen Armee in einer Erklärung mitteilte, sollen 6 Kampfflugzeuge vom Typ F-15 an diesen seit längerer Zeit geplanten Übungen, die in Konya, im Zentrum der Türkei, durchgeführt werden, ...

Palästinensische Demonstranten liefern sich mit israelischen Militärs Gefechte

Palästinensische Demonstranten liefern sich mit israelischen Militärs Gefechte
Palästinensische Demonstranten haben sich am Freitag (heute) in Bethlehem mit Militärs des israelischen Regimes Gefechte geliefert. Die Palästinensischen Demonstranten bewarfen die israelischen Militärs mit Steinen; die Soldaten versuchten idurch Einsatz von Tränengas und Schallgranaten die Palästinenser zu vertreiben. Berichten zufolge ist niemand bei diesen Auseinandersetzungen getötet bzw. verletzt ...

Syrien: Blockade von zwei strategischen Städten in der Provinz Aleppo gebrochen

Syrien: Blockade von zwei strategischen Städten in der Provinz Aleppo gebrochen
Die Armee und das Volkskomitee Syriens haben die Blockade der beiden strategischen Städte Nubl und al-Zahraa im Norden der syrischen Provinz Aleppo gebrochen. Diese beiden Städte wurden dreiundeinhalb Jahre von den Terroristen belagert. Der syrische Armee-Chef veröffentlichte am Freitag eine Erklärung, in der er die Beendigung der Blockade als eine große Errungenschaft bezeichnete. Damit wird jede Hilfe für ...

US-Repräsentantenhaus verabschiedet Plan für Sabotage des Atomabkommens

US-Repräsentantenhaus verabschiedet Plan für Sabotage des Atomabkommens
Das US-Repräsentantenhaus hat einen Gesetzentwurf für die Sabotage der Umsetzung des historischen Atomabkommens zwischen Iran und der G5+1 verabschiedet. Bei einer Abstimmung am Dienstag über die „Klärung der finanziellen Unterstützung Irans für den Terrorismus“, welche die Befugnisse des US-Präsidenten bei der Aufhebung einiger Sanktionen, im Rahmen des Atomabkommens – auch bekannt als ...

Die große Rückkehr

Die große Rückkehr
Wir sind bei einem Thema angelangt, dem vielleicht viele lieber aus dem Weg gehen. Es gehört jedoch automatisch zu dem Thema der Rückkehr zu Gott und muss geklärt werden.   Der Tod gilt allgemein für alle Lebewesen. So gut wie täglich hören wir vom Tod oder sind manchmal sogar Zeuge dieser Erscheinung. Viele von denen,  die das weltliche Leben sehr lieben, versuchen es voll  auszukosten, ...

Irak: 2.300 Tote und Verletzte innerhalb nur eines Monats

Irak: 2.300 Tote und Verletzte innerhalb nur eines Monats
Die Vereinten Nationen haben am Montag mitgeteilt, dass allein im Januar diesen Jahres 2.300 Menschen im Irak getötet oder verletzt wurden. Wie al-Alam unter Berufung auf das Nachrichtenportal 'Sumaria News' meldete, gab die Unterstützungsmission der Vereinten Nationen im Irak (UNAMI) bekannt, dass bei terroristischen Anschlägen und bewaffneten Konflikten im Januar 849 Menschen getötet und 1.450 weitere verletzt worden ...

Mazedonien schließt Grenze zu Griechenland für Flüchtlinge

Mazedonien schließt Grenze zu Griechenland für Flüchtlinge
Mazedonien hält seit Mittwochnachmittag seinen wichtigsten Grenzübergang zu Griechenland für Flüchtlinge und Migranten vorübergehend geschlossen. Die Polizei hatte die griechische Seite benachrichtigt, es gebe weiter nördlich nahe der mazedonisch-serbischen Grenze einen "Stau", berichtete Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf Polizeikreise der Provinzhauptstadt Kilkis . Bisher waren Flüchtlinge aus ...

Syrische Armee befreit strategische Stadt al-Rabea

Syrische Armee befreit strategische Stadt al-Rabea
Die syrischen Regierungstruppen haben nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Sana die strategisch wichtige Stadt al-Rabea in der nördlichen Provinz Latakia unter ihre Kontrolle gebracht. „Die Armee hat mit Unterstützung von Volkswehr die Stadt al-Rabea'a und das Dorf al-Rawda eingenommen“, zitierte die Agentur am Sonntag einen nicht näher bezeichneten informierten Sprecher. Ihm zufolge wurden die ...

Wallstreet Journal: USA planen neue Sanktionen gegen den Iran

Wallstreet Journal: USA planen neue Sanktionen gegen den Iran
Wall Street Journal berichtete am Mittwoch: Die Strafmaßnahmenrichtensichgegen die UnternehmenmitSitz in den VereintenArabischenEmiraten(VAE) und in Hongkong , die verdächtigtwerden, Iran bei der EntwicklungballistischerRaketenunterstütztzuhaben. Die US-Verantwortlichenbehaupteten, angesichts der Atomeinigungzwischen Iran und G5+1 habe das US-Finanzministerium das Recht, gegeniranischeUnternehmen, die imVerdachtstehen, Teheran ...

Moscheegemeinden lehnen Registrierung von Glaubensschulen ab

Moscheegemeinden lehnen Registrierung von Glaubensschulen ab
    Ein Zusammenschluss britischer Moscheegemeinden lehnt Forderungen der Regierung in London ab, islamische Glaubensschulen registrieren zu lassen. Die Religionsfreiheit werde bedroht. Ein Zusammenschluss britischer Moscheegemeinden lehnt Forderungen der Regierung in London ab, islamische Glaubensschulen registrieren zu lassen. Damit werde die Religionsfreiheit bedroht, erklärte der Verband von Moscheegemeinden im Norden ...

Saudi-Arabien richtet 47 religiöse Minderheit

Saudi-Arabien richtet 47 religiöse Minderheit
Al-Nimr hatte zu den Anführern der Schiiten-Proteste im Osten des Königreichs gehört, die im Zuge des Arabischen Frühlings 2011 ausgebrochen waren. Al-Nimr war ein entschiedener Gegner des sunnitischen Königshauses in Riad. Er hatte während der Proteste 2011 die Abspaltung der mehrheitlich schiitischen Regionen Katif und Al-Ihsaa im Osten des Landes befürwortet.Vor einem Jahr wurde er wegen Aufwiegelung, ...

Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern

Deutsche Verkehrsplaner helfen, tödliches Gedränge in Mekka zu verhindern
Um tödliches Gedränge zu verhindern, führen saudi-arabische Städteplaner die Menschenmassen auf neuen Wegen nach und durch Mekka - mit Unterstützung aus Deutschland.     Rund drei Millionen Muslime pilgern jedes Jahr nach Mekka. Die Gläubigen kommen dann auf einer Fläche zusammen, die nur etwa doppelt so groß ist wie der alte Flughafen Berlin-Tempelhof. Die Pilgerfahrt Hadsch beginnt ...

Syrien-Konflikt: Armee wehrt Terrorangriffe in Hama ab

Syrien-Konflikt: Armee wehrt Terrorangriffe in Hama ab

Die erbittertenKämpfedauerten 24 Stunden an. GekämpftwurdegegenbewaffneteAbteilungen, die sich den Armeestellungen in den Dörfern Al-Buida, Al-Massana, Zlin, Zor und Al-ZlakiyatimNorden von Hama ganz nah angenäherthaben. AlleAttackenwurdenerfolgreichabgewehrt.Mehrals 100 Terroristenwurdengetötetsowiezwei Panzer und mehrereKraftfahrzeuge, die

Bielefeldt sieht Integrationsverpflichtung skeptisch

Bielefeldt sieht Integrationsverpflichtung skeptisch
Der UN-Sonderbeauftragte für Religionsfreiheit, Heiner Bielefeldt, hält besondere Integrationsverpflichtungen für Flüchtlinge nicht für sinnvoll. Mentalitäten und Traditionen ließen sich nicht mit einem Federstrich verändern, sagte Bielefeldt am Mittwoch in einem Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Erlangen. Das verlange langfristige Lernprozesse. Wenn der Staat von Muslimen ...

Muslimischer Gebetsraum verwüstet

Muslimischer Gebetsraum verwüstet
Seit Tagen erschüttern Auseinandersetzungen die französische Insel Korsika. Die Unruhen begannen an Heiligabend in einem sozial schwierigen Einwandererviertel der korsischen Hauptstadt Ajaccio namens Jardins de l’Empereur. Eine Gruppe Vermummter legte ein Feuer, vermutlich um die Rettungskräfte in eine Falle zu locken. Als die Feuerwehr eintraf, bewarfen die Randalierer deren Auto mit Steinen. Dann schlugen sie mit ...

Die Palästinenser bitten die Weltgemeinschaft um UnterstützungRamallah

Die Palästinenser bitten die Weltgemeinschaft um UnterstützungRamallah
– Die palästinensische Regierung hat die Weltgemeinschaft um die Unterstützung des palästinensischen Volkes gegen die menschenrechtswidrigen Aktionen Israels aufgerufen. In einer am Sonntagabend verbreiteten Erklärung teilte die Regierung in Ramallah mit, die permanente Tötung der Palästinenser durch israelische Streitkräfte ist ein Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschheit. Weiterhin ...

Israel in tiefer Krise

Israel in tiefer Krise
Irakische Sicherheitskräfte haben einen israelischen Oberst zusammen mit einer Gruppe IS-Mitglieder festgenommen, meldeten irakische Sicherheitskräfte am Donnerstag. „Der zionistische Offizier mit dem Rang eines Obersts hat an Terroraktivitäten der Takfiri IS-Gruppe teilgenommen“, fügten sie hinzu.Die Soldaten gaben auch den Namen und den Militärcode des verhafteten Israelis bekannt. Die zuständigen ...

Österreich: Falsche ISIS-Blankopässe

Österreich: Falsche ISIS-Blankopässe
Ein Dutzend solcher Pässe sollen in Deutschland im Umlauf sein. Auch in Österreich ist zumindest ein solcher Verdachtsfall bekannt, sagte Innenministeriumssprecher Alexander Marakovits am Mittwoch. Der gefälschte Pass sei jedoch erst später im Ausland entdeckt worden, die Ermittlungen liefen noch. Bei diesen handelt es sich um echte Ausweisdokumente, die Mithilfe spezieller Maschinen auf falsche Namen ausgestellt werden. ...

Israels Armee und Mossad verüben seit jahren gezielte tötungen

Israels Armee und Mossad verüben seit jahren gezielte tötungen
Israels Geständnis, 1988 den PLO-Vize Abu Dschihad umgebracht zu haben, wirft ein Schlaglicht auf Jerusalems Politik der gezielten Tötungen. Sie wird seit den fünfziger Jahren betrieben. Auch deutsche Raketenforscher im Dienste Ägyptens gerieten einst ins Visier der Israelis. Im offiziellen Sprachgebrauch klingt es ganz harmlos: "sikul memukad", auf Deutsch "gezielte Prävention". Doch dahinter verbirgt sich eine ...

Syrische Armee befreit Militärflughafen aus Kontrolle der Terroristen

Syrische Armee befreit Militärflughafen aus Kontrolle der Terroristen
- Die syrische Armee hat unterstützt von Volkskräften nach drei Jahren die Kontrolle über den Militärflughafen Marj al-Sultan, im Distrikt Duma im Gouvernment Rif Damaschq (umgebung von Damaskus), übernommen.   Einer einheimischen Quelle zufolge haben sich die Terroristen der al-Nusra-Front und der Jaish al-Islam zurückgezogen und Dutzende von ihnen sind getötet worden. Dieser Quelle zufolge ist ...