Deutsch
Tuesday 19th of February 2019
  60
  0
  0

17. Internationale Koran-Ausstellung in Teheran eröffnet

In Tehran wurde die 17. Internationale Koran-Ausstellung eröffnet.

In seiner Eröffnungsrede bezeichnete der Vorsitzende des Kulturausschusses im iranischen Parlament Gholam Ali Hadad Adel den heiligen Koran als "Ausweis der islamischen Umma" und sagte: "Koran gilt als Dokument der Identität der Muslime. Die Muslime sollen das Dasein, den Menschen, die Gesellschaft und die Natur aus dem Blickwinkel des Korans betrachten." An der diesjährigen Koran-Ausstellung haben 216 Verleger aus Iran und 20 weiteren Ländern mit 15.000 Büchern auf dem Gebiet Koranforschung teilgenommen. Die Ausstellung wird bis zum Ende des Fastenmonats Ramadan andauern.

  60
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

      Kommentar zu Sport-Sperre : Konsequente Ringer langen richtig zu
      Die böse Weißheit
      Drei Männer nach Moscheeanschlag in Lauffen am Neckar vor Gericht
      Das Freitagsgebet der Woche am 26. Mai 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V
      Das Freitagsgebet vom 9. Juni 2017 im Zentrum der islamischen Kultur Frankfurt e.V.
      Muslimische US-Abgeordnete korrigiert 181 Jahre altes Gesetz
      Syrische Kurden nehmen 2 us-amerikanische IS-Anhänger fest
      Islamkonferenz beschäftigt Freund und Feind
      Eine Frau wie du: Infostand in Delmenhorst
      Die Debatte ist ein gutes Zeichen

 
user comment