Deutsch
Monday 22nd of July 2019
  1283
  0
  0

35 Mitglieder der Muslimbruderschaft wurden zu lebenslanger Haft verurteilt

Nach dem Urteil des ägyptischen Gerichts wurden 35 Mitglieder der Muslimbruderschaft zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt und hunderte weitere wurden zum mehrjährigen Gefängnis verurteilt.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat das ägyptische Strafgericht in Suhaj heute Dutzende von Mitgliedern der Muslimbruderschaft in einem Fall namens "Al-Maghareh" zum Gefängnis verurteilt.

Laut dem gerichtlichen Urteil werden diese Personen nach ihrer Freilassung ebenfalls zwei Jahre lang polizeilich überwacht.

Die Angeklagten wurden nach dem Ende des Prozesses unter strenger Sicherheit ins Gefängnis gebracht.

Die Ereignisse dieses Falles beziehen sich auf die Vorfälle im Jahr 2015.

  1283
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

      Kondolation zum Jahrestag des Märtyrertodes von Imam Dschawad (a.s.)
      Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
      Selbstmordanschlag im Schiitengebiet in Bagdad mit 19 Märtyrern und Verletzten + Foto
      Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
      35 Mitglieder der Muslimbruderschaft wurden zu lebenslanger Haft verurteilt
      Unterstützung für iranische Produkte – Neujahrsgrüße von Imam Chamenei
      Ein Palästinenser wurde im Süden des Gazastreifens zum Märtyrer
      Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
      Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
      UNO fordern sofortige Beendigung der Kämpfe in Syrien

 
user comment