Deutsch
Wednesday 13th of December 2017
code: 81310
Jeder dritte Pole sieht Bedrohung durch Islam

Viele Polen haben einer Umfrage zufolge Angst vor dem Islam. 35 Prozent sehen ihr Land durch den Islam bedroht, ergab eine Erhebung im Auftrag der Tageszeitung „Rzeczpospolita“ (Mittwoch). In der Altersgruppe 50- bis 59-Jährige sind es 52 Prozent, unter den 18- bis 29-Jährigen hingegen 8 Prozent.

 

Auch der Wohnort spielt bei der Bewertung des Islam eine Rolle. In Großstädten sehen deutlich weniger die Religion als Bedrohung für Polen als auf dem Land. 35 Prozent der Polen erklärten, die polnische Kultur sei wertvoller als die der Nachbarländer. Das Institut IBRIS befragte 1.100 Bürger.

In dem Land leben Schätzungen zufolge etwa 25.000 Muslime. Nur ein Teil von ihnen zog in den vergangenen Jahrzehnten nach Polen. In Dörfern an der heutigen Grenze zu Weißrussland leben seit Jahrhunderten Muslime: die Tataren. Mindestens 3.000 Polen bekennen sich heute zu dieser ethnischen Minderheit.


user comment
 

latest article

  Zentralverband der Muslime warnt vor Jerusalem-Entscheidung der USA
  Jeder dritte Pole sieht Bedrohung durch Islam
  Die Nato betrachtet Russland wieder als Gefahr
  Proteste in Palästinensergebieten am 100. Jahrestag der Balfour-Deklaration
  EU erhöht Druck auf Herkunftsstaaten
  Berater der Ahlulbayt Weltversammlung: Aschura bleibt bis ewig in der Geschichte
  Iraks großer Verlierer ist Masoud Barzani
  Ehemaliger US-Botschafter bei der NATO: Saudi-Wahhabismus ist die Ursache des globalen Terrorismus
  Die syrische Armee kontrolliert die gesamte Grenze mit Jordanien im Süden und wendet die Belagerung auf ISIS ...
  Del Ponte gibt Posten in UNO-Untersuchungs-Kommission für Syrien frustriert auf