Deutsch
Thursday 21st of September 2017
code: 81153
Dua as-Sabah – Bittgebet des Morgens

O Allah,
O Du, der die Zunge des Morgens durch die Äußerung Seines Lichtes ausstreckte.
Und die Muster der dunklen Nacht durch die Finsternisse ihrer Wellen losschickte .
und den sich drehenden Himmelskörper mit den Maßen seiner Erscheinungen vollkommen aufbaute
und das Licht der Sonne mit dem Licht Seiner gewaltigen Anwesenheit mischte

O Du,
der zu sich Selbst mit sich Selbst rechtleitete.
Zu erhaben, dass Er Seinen Geschöpfen gleichartig wäre.
Zu majestätisch, dass man Seine Art nachahmen würde

O Du,
der zu den Gedanken des Herzens sich näherte
und von den Blicken sich entfernte
und das, was war, bevor es ist, wusste.

O Du,
der mich im Bett Seiner Sicherheit und Geborgenheit schlafen ließ
und mich zu dem, was Er mich an Gaben und Güte schenkte, erweckte
Und mich vor den Händen des Bösen mit Seiner Hand und Macht schützte.

Segne, O Allah, den Führer zu Dir in den Nächten der Finsternisse,
den, der unter all Deine Pfade, das Seil mit der längsten Ehre im Griff hat..
den, der die deutliche ehrenhafte Herkunft an der Spitze der gewaltigen Säule besitzt
den, dessen Schritt in allen schweren Prüfungen der frühen Zeit fest und aufrecht war.
und seine Familie die Guten die Auserwählten die Gütigen.

Öffne mir, o Allah, die Tore des Morgens mit den Schlüsseln der Gnade und des Erfolgs
Und bekleide mich, o Allah, mit der besten Rechtleitung und der besten Rechtschaffenheit.
Und pflanze, o Allah, mit Deiner Allmacht im Trank meines Herzen die Quellen der Demut
und lass, o Allah, vor Ehrfurcht aus den Enden meiner Augen die Tränen fließen.
und belehre, o Allah, die Leichtfertigkeit und die Dummheit in mir mit den Seilen des demütigen Bittgebets.

O mein Gott, wenn Deine Gnade mir nicht anfangs den guten Erfolg beschert,
wer wird mich dann auf dem klaren Weg zu Dir führen?
und wenn deine Langmut mich zur Hoffnung und zu den Wünschen übergibt
wer würde meine Fehlschritte vor den Irreführungen der Gelüste schützen?
Und wenn Deine Hilfe mich bei dem Kampf gegen die Seele und den Satan nicht beistehen würde
So würde mich Dein Verlassen zur Anstrengung und zur Armut überlassen

O Allah, siehst du mich nicht zu Dir kommend,
wegen der Hoffnung die Du in mir angeboren hast
Siehst Du mich nicht an den Enden deiner Seile festhaltend
nachdem mich meine Sünden von der Gegend der Verbundenheit entfernt haben.
Wehe dem Reittier, das meine Seele geritten hat, wegen ihrer Gelüste
Wehe ihr, was ihre Vermutungen und Wünsche ihr eingeredet haben.
Wehe ihr, da sie sich traute, sich gegen ihren Herrn und Führer aufzulehnen

O Allah ich habe die Türe Deiner Gnade mit der Hand meiner Hoffnung geklopft-
und ich flüchtete zu Dir, Deine Unterkunft suchend, die mich vor den großen Gelüsten schützt.
und ich befestigte an den Enden Deiner Seilen die Finger meiner Zugehörigkeit zu Dir.
Vergebe mir o Allah, was ich verbrach mit meinen Fehltritten und Vergehen.
und hüte mich davor, das Gewand (der Gottesfurcht) auszuziehen.
Denn Du bist mein Herr, mein Führer, meine Hilfe und meine Hoffnung
Und Du bist das Ende meines Verlangens und mein Wunsch im Jenseits, in dem meine Unterkunft sein Wird

O Allah, wie schmeißt Du einen Armen weg,
der flüchtend vor der Sünde bei Dir eine Unterkunft sucht,
Wie enttäuschst Du einen, der die Rechtleitung und Deine Nähe mit großer Anstrengung sucht
Wie weist Du einen Durstenden ab, der zu Deinen Becken eilte, um seinen Durst zu stillen
Nein (das machst du nicht), wo Deine Becken in den Zeiten der Trockenheit voll sind
und Deine Tür offen ist, für das Verlangen und für das Eintreten
und Du bist das Ziel der Bitten und das Ende des Erhofften

O Mein Gott, das sind die Seilen meiner Seele, ich habe sie am Ring deines Willen angehängt.
und das sind die Lasten meiner Sünde, ich habe sie mit Deiner Vergebung und Deiner Gnade bereinigt
Und das sind meine irreführenden Gelüste, die ich Deiner Feinheit und Verzeihung überließ
So mach, o Allah meinen Morgen, diesen, einer der mir das Licht der Rechtleitung herab sendet
und den Schutz in der Religion und im Weltlichen
und mach meinen Abend zu einer Entfernung vom Plan der Feinde
und zu einem Schutz vom Totschlag der Gelüste
Du kannst tun, was Du willst, Du gibst die Herrschaft, wem Du willst
und nimmst die Herrschaft, von wem Du willst
Du würdigst, wen Du möchtest und erniedrigst, wen Du möchtest
In deiner Hand ist das Gute und Du bist allem mächtig
Du führst die Nacht in den Tag ein und den Tag in die Nacht
und Du holst das Lebendige vom Toten raus und das Tote vom Lebendigen
Und Du versorgst, wen Du möchtest ohne Ende

O Allah, es gibt keinen Gott außer Dir, Gepriesen seiest Du und aller Lob gebührt Dir.
wer kennt Deine Stellung, ohne Angst vor Dir zu haben
wer weiß, wer Du bist, ohne Ehrfurcht zu haben
Du brachtest mit Deiner Macht die getrennten Gruppen zusammen
und Du spaltest mit deiner Feinheit den Morgen
und Du hast mit Deiner Großzügigkeit die Dunkelheiten des frühen Abends beleuchtet
und Du brachtest das Wasser aus den stummen Felsen zum Laufen,
Teils wohlschmeckend süß und Teils salzig bitter
und sandtest von den Wolken starken Regen herab
und machtest die Sonne und den Mond für die Geschöpfe zu leuchtenden Lampen
ohne das Du dadurch müde wurdest noch das du etwas nachstellen musstest

O Du, der durch die Würde und das Bestehen eins ist
und Seine Diener mit dem Tod und der Vernichtung bezwingt
Schenke Friede, o Allah, auf Mohammed und seine gottesfürchtige Familie
und höre meinen Ruf
und erhöre mein Bittgebet
und erfülle mit Deiner Güte meine Hoffnung und meinen Wunsch

O Du, der der Beste ist, der zum Entfernen der Krankheit gerufen wird
und in dem in jeder Schwere und jedem Leichten die Hoffnung ist
Bei Dir habe ich meinen Bedürfnissen Unterkunft gegeben
so verbiete es mir nicht, an Deinen höchsten Gaben teilzuhaben,
so dass ich diese nicht enttäuscht verlasse.
O Großzügiger! O Großzügiger! O Großzügiger!
Bei Deiner Gnade, O Du Gnädigster aller Gnädigen
Und möge Allah seinen Segen auf sein bestes Geschöpf Mohammed und all seine Familie schenken.

Dann wirfst du dich nieder und du sagst:

Mein Herr, mein Herz ist mit Schleiern umhüllt und meine Seele ist makelhaft,
mein Verstand ist bezwungen und meine Gelüste bezwingen (mich),
mein Gehorsam ist winzig und mein Ungehorsam groß und meine Zunge gibt die Sünden ständig zu.
Was ist also mein Ausweg, o Wissender des Verborgenen
O Vergeber der Sünden,
O der, der die Fehler versteckt.
Vergib mir all meine Sünden.
O Vergeber! O Vergeber! O Vergeber!
O du mit der schwersten Bestrafung!
O Vergeber! O Gnädiger! O Langmütiger! O Großzügiger!
Erfülle mir meine Bedürfnisse im Rechte des großen Korans und des edlen Propheten…
Und möge Allah seine Segen auf Mohammed und all seine reine und gütige Familie schenken

user comment
 

latest article

  Bittgebet gegen Herzleiden
  Bittgebet gegen Blasenschmerzen
  Überlieferte Bittgebete zur Teilwaschung (Wudu‘)
  Terroristen werden meist in Gefängnissen radikalisiert“
  Die 5. Predigt von Imam Ali bin Abi Talib (a.s) – Predigt nach dem Tode des Propheten
  Wie ein bestrafter Dieb über Imam Ali (a.) sprach
  Jahrestag der Geburt des Imam Hadi (AS)
  Märtyrertum des Imam Hadi (AS)
  Dua as-Sabah – Bittgebet des Morgens
  Das Bittgebet für Samstag