Deutsch
Saturday 20th of January 2018
code: 81093

Del Ponte gibt Posten in UNO-Untersuchungs-Kommission für Syrien frustriert auf

Sie könne nicht mehr Teil eines Gremiums sein, das einfach nichts tue, sagte sie der Schweizer Zeitung "Blick". Sie sei lediglich als Alibi-Ermittlerin ohne politische Unterstützung eingesetzt worden. Solange der UNO-Sicherheitsrat kein Sondertribunal einrichte, seien die Berichte der Kommission sinnlos. Die 70-Jährige führte aus, die in Syrien verübten Kriegsverbrechen seien schlimmer als diejenigen, die damals in Ruanda oder im ehemaligen Jugoslawien verübt worden seien. - Del Ponte war von 1999 bis 2007 als Chefanklägerin für beide Regionen zuständig. Die Untersuchungskommission für Syrien wurde 2011 vom UNO-Menschenrechtsrat eingesetzt.

user comment
 

latest article

  CSU will Sozialleistungen für Asylbewerber kürzen
  Zentralverband der Muslime warnt vor Jerusalem-Entscheidung der USA
  Jeder dritte Pole sieht Bedrohung durch Islam
  Die Nato betrachtet Russland wieder als Gefahr
  Proteste in Palästinensergebieten am 100. Jahrestag der Balfour-Deklaration
  EU erhöht Druck auf Herkunftsstaaten
  Berater der Ahlulbayt Weltversammlung: Aschura bleibt bis ewig in der Geschichte
  Iraks großer Verlierer ist Masoud Barzani
  Ehemaliger US-Botschafter bei der NATO: Saudi-Wahhabismus ist die Ursache des globalen Terrorismus
  Die syrische Armee kontrolliert die gesamte Grenze mit Jordanien im Süden und wendet die Belagerung auf ISIS ...