Deutsch
Tuesday 20th of February 2018
code: 81006

21 Menschen in Kuwait wegen "Spionage" für Iran zu hohen Haftstrafen verurteilt

Erst vor kurzem hatte ein Gericht in Kuwait zwei Personen wegen angeblicher Spionage für den Iran und die libanesische Hisbollah zur Todesstrafe veruteilt. Den beiden Verurteilten, darunter einem Iraner, wurde Verbindung zur der Gruppe "Al-Abdali" zur Last gelegt.

Kuwait wirft dieser Gruppe Planung zu Terroranschlägen vor. 

latest article

  Kopftuchstreit endet mit Vergleich
  Gewalt und Hetze gegen Muslime
  Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
  Ayatollah Nouri Hamedani hat die Zuständigen gefordert, das Volk zu helfen
  Deutschland: Ein Gericht verbietet Gebetsruf einer Moschee über Lautsprecher
  Konversion kein Anlass zu Neubewertung des Islams
  Türkei ist Gastgeber internationaler Konferenz über al-Quds
  Neuer Friedensplan Frankreichs für Palästina
  Etablierung an deutschen Universitäten schwierig
  Entlastungsantisemitismus auf Kosten der Muslime

user comment