Deutsch
Saturday 24th of February 2018
code: 80862

Guinness-Buch registriert iranische Paralympics-Sportler

Wie die IRNA am heutigen Dienstag meldete, sind nach den Angaben des Paralympics-Komitees die iranischen Sportler Siamand Rahman, Majid Farzin, Sahra Nemati und Morteza Mehrzad ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen worden.

Siamand Rahman und Majid Farzin wurden wegen ihrer Weltrekorde im Gewichtheben, und Sahra Nemati die iranische Bogenschützin des iranischen Paralympic-Teams und Trägerin der iranischen Flagge bei der Eröffnung der Olympischen Spiele, wurde wegen der Erreichung der erforderlichen Punktzahl zur Teilnahme an den Olympischen Spiele ins Guinness-Buch der Weltrekorde eingetragen. Morteza Mehrzad, Mitglied des iranischen Volleyball-Sitzteams, wurde wegen seiner Größe von 2 Metern und 46 Zentimetern als größter Paralympics-Teilnehmer registriert.

latest article

  Kopftuchstreit endet mit Vergleich
  Gewalt und Hetze gegen Muslime
  Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
  Ayatollah Nouri Hamedani hat die Zuständigen gefordert, das Volk zu helfen
  Deutschland: Ein Gericht verbietet Gebetsruf einer Moschee über Lautsprecher
  Konversion kein Anlass zu Neubewertung des Islams
  Türkei ist Gastgeber internationaler Konferenz über al-Quds
  Neuer Friedensplan Frankreichs für Palästina
  Etablierung an deutschen Universitäten schwierig
  Entlastungsantisemitismus auf Kosten der Muslime

user comment