Deutsch
Tuesday 21st of November 2017
code: 80841
Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit

Tikrit (ParsToday) - Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft nahe von Tikrit im Nordwesten der irakischen Hauptstsadt Bagdad sind mindestens 30 Menschen getötet worden.

Der Anschlag hinterließ den irakischen Quellen zufolge 26 Verletzte.

Zwei Attentäter hatten am Mittwoch ihre Sprengstoffgürtel zur Explosion gebracht, wie Sicherheitsbeamte und Klinikmitarbeiter berichteten. Die IS-Terrormiliz bekannte sich zu der Tat.

Iraks Sicherheitskräfte melden aus der Provinz Nineveh und Stadt Mossul wichtige Erfolge gegen die IS-Terrormiliz . Die IS-Terroristen rächen sich ihrerseits  mit Terroranschlägen an  Zivilisten in verschiedenen Städten Iraks.

user comment
 

latest article

  Die Nato betrachtet Russland wieder als Gefahr
  Proteste in Palästinensergebieten am 100. Jahrestag der Balfour-Deklaration
  EU erhöht Druck auf Herkunftsstaaten
  Berater der Ahlulbayt Weltversammlung: Aschura bleibt bis ewig in der Geschichte
  Iraks großer Verlierer ist Masoud Barzani
  Ehemaliger US-Botschafter bei der NATO: Saudi-Wahhabismus ist die Ursache des globalen Terrorismus
  Die syrische Armee kontrolliert die gesamte Grenze mit Jordanien im Süden und wendet die Belagerung auf ISIS ...
  Del Ponte gibt Posten in UNO-Untersuchungs-Kommission für Syrien frustriert auf
  Interpol-Generalsekretär lobt Fähigkeiten iranischer Polizei
  Irans Revolutionsgarde setzt ein saudisches Boot im Persischen Golf fest