Deutsch
Thursday 23rd of November 2017
code: 80705
Versuchte Brandstiftung an Moschee-Komplex

Gestern Abend wurde in Culemborg, eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Gelderland, eine im Bau befindliche Moschee von Unbekannten in Brand gesetzt. Bei der Moschee handelt es sich um eine ehemalige Schwimmbad-Anlage, die vor kurzem von einer islamischen Gemeinde gekauft wurde.

Laut Medienberichten brach das Feuer am Mittwochabend um ca. 21 Uhr aus und konnte erst nach mehrere Stunden von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Ein sehr großer Teil des Komplexes wurde dabei zerstört, erklärte die Feuerwehr von Culemborg.

Nach Angaben der Feuerwehr sei ein hoher Sachschaden entstanden. Der Komplex wurde erst kürzlich von der islamischen Gemeinde für rund 410000 gekauft. Nach der Fertigstellung sollte die Moschee als Begegnungsstätte fungieren.

user comment
 

latest article

  Nach Erdbeben in Westiran: Sechs Feldlazarette eingerichtet
  Tränen und Umarmung vor Gericht / Vater vergibt Mörder seines Sohnes
  Untersuchung der Lage der Schiiten in der Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung
  Professorin entschuldigt sich bei Studentin
  Der Mann, der entdeckte, wie wir sehen"
  Giftige Blüten einer zerfallenden Religion
  Verhaltenskodex für Religionsausübung an Uni
  Wir setzen auf das Grundgesetz“
  Fotostrecke: Ein Eisgeschäft bediente verschleierte Frauen kostenlos am Geburtstag von Imam Reza
  Folgt auf Rot-Grün eine große Koalition?