Deutsch
Sunday 22nd of January 2017
code: 80705
Versuchte Brandstiftung an Moschee-Komplex

Gestern Abend wurde in Culemborg, eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Gelderland, eine im Bau befindliche Moschee von Unbekannten in Brand gesetzt. Bei der Moschee handelt es sich um eine ehemalige Schwimmbad-Anlage, die vor kurzem von einer islamischen Gemeinde gekauft wurde.

Laut Medienberichten brach das Feuer am Mittwochabend um ca. 21 Uhr aus und konnte erst nach mehrere Stunden von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Ein sehr großer Teil des Komplexes wurde dabei zerstört, erklärte die Feuerwehr von Culemborg.

Nach Angaben der Feuerwehr sei ein hoher Sachschaden entstanden. Der Komplex wurde erst kürzlich von der islamischen Gemeinde für rund 410000 gekauft. Nach der Fertigstellung sollte die Moschee als Begegnungsstätte fungieren.

user comment
 

latest article

  Türkengasse in Denkendorf
  Bundesverfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab
  Weitere Einzelheiten über Rigi und seine Festnahme
  Yavuz Özoguz: "Die Deutsche Islamkonferenz ist eine Demütigungsveranstaltung"
  Mossul: Anonymer Radio-Hacker wirft Pläne der IS-Terroristen über den Haufen
  Produktion von umstrittenen Schuhen in Amerika
  43 Tausend potentielle Extremisten in Deutschland befürchtet
  Papst gegen ein Kopftuchverbot
  Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach mutmaßlichem Attentäter
  Versuchte Brandstiftung an Moschee-Komplex