Deutsch
Friday 24th of February 2017
code: 80705
Versuchte Brandstiftung an Moschee-Komplex

Gestern Abend wurde in Culemborg, eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Gelderland, eine im Bau befindliche Moschee von Unbekannten in Brand gesetzt. Bei der Moschee handelt es sich um eine ehemalige Schwimmbad-Anlage, die vor kurzem von einer islamischen Gemeinde gekauft wurde.

Laut Medienberichten brach das Feuer am Mittwochabend um ca. 21 Uhr aus und konnte erst nach mehrere Stunden von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Ein sehr großer Teil des Komplexes wurde dabei zerstört, erklärte die Feuerwehr von Culemborg.

Nach Angaben der Feuerwehr sei ein hoher Sachschaden entstanden. Der Komplex wurde erst kürzlich von der islamischen Gemeinde für rund 410000 gekauft. Nach der Fertigstellung sollte die Moschee als Begegnungsstätte fungieren.

user comment
 

latest article

  Wrestling der westlichen Weltpolitik
  Muslima gewinnt Kopftuchstreit
  230 ausländische Reporter berichten am Freitag über Fußmarsch zum 38. Jahrestag der Islamischen Revolution
  Wann wird Deutschland endlich islamisch? – Teil 4: Die körperliche Unversehrtheit
  UNICEF: Mehr als 2 Millionen jemenitische Kinder leiden an Unterernährung
  Zahl der islamischen Bestattungen steigt
  Islamischer Friedhof Altach
  Der sichere Pfad
  Türkengasse in Denkendorf
  Bundesverfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab