Deutsch
Tuesday 26th of June 2018

Namen der Suren

 

 

Die Einteilung in Suren und Verse sind qur´anischen Ursprungs. Der erhabene Gott erwähnt an mehreren Stellen seiner Schrift die Bezeichnung Sure und Vers:

 

„(Das ist) eine Sure, die wir hinabgesandt und für verbindlich erklärt haben...“ (24:1)

 

„Und wenn eine Sure herabgesandt wird...“ (9:86)

 

„dann bringt doch eine Sure gleicher Art bei...“ (2:23)

 

und dergleichen mehr.

 

Die Suren tragen Überschriften, die entweder auf die einzelnen Wörter oder die Kernthemen hinweisen, die in der jeweiligen Sure erwähnt bzw. behandelt werden. So sind die Überschriften “Die Kuh“, “Die Familie Imrans“, “Die nächtliche Reise“ und “Die Einheit Gottes“ zustande gekommen. In den älteren Qur´an-Exemplaren finden wir Überschriften wie „Die Sure, in der die Kuh erwähnt wird“ und „Die Sure, in der die Familie Imrans erwähnt wird“ usw.

 

Zuweilen wird der erste Satz der Sure als Überschrift genommen. So gibt es z.B. Suren mit den Überschriften “Lese im Namen deines Herrn“, die Sure “Wir sandten ihn herab... “ und die Sure “Sie konnten sich nicht befreien“ und dergleichen mehr. Manche Suren erhalten ihre Bezeichnungen entsprechend ihren Eigenschaften, so die Suren “Die Eröffnende der Schrift“, “Die Mutter der Schrift“, “Die sieben Wiederholungsverse“[1], “Der reine Glaube“[2] und “Die Eigenschaften des Herrn“[3]. Dieses Verfahren wurde laut vorhandener Quellen schon in frühislamischer Zeit angewandt. Auch in den überlieferten Worten des Propheten befinden sich oft Surenbenennungen, wie “Die Kuh“, “Die Familie Imrans“, “Hud“ und “Der Eintreffende“. Daraus lässt sich schließen, dass sich viele dieser Bezeichnungen schon zu Lebzeiten des Propheten gewohnheitsmäßig eingebürgert haben und andere Bezeichnungen, etwa aus religiösen Gründen, nicht ausschließen.

 

[1] Als erste Sure des Qur´an heißt sie “Die Eröffnende der Schrift“, wegen ihres einzigartigen Inhaltes “Die Mutter der Schrift“ und wegen der Zahl ihrer Verse “Die sieben Wiederholungsverse.“

 

[2] Die 112. Sure wird so genannt, weil hier Monotheismus beschrieben wird.

 

[3] So genannt, weil die Eigenschaften Gottes beschrieben werden.


source : الشیعه

latest article

      Mohammad und Chadidscha
      MOHAMMAD ALS HIRTE
      Die ersten Lebensjahre des Propheten (s.)
      Der 2. Konsultation - Erlaubnis zur Konsultation
      DAS KÄMPFEN AUF DEM WEGE GOTTES (JIHAD)
      Falsche Interpretation des Heiligen Koran verursachen Reibereien
      Es wurde überliefert:
      Eine Zusammenfassung über die hervorragenden Charaktereigenschaften Imam Hussains ( Friede sei mit ...
      Moschee erneut mit Hakenkreuz beschmiert
      Spirituelle Erneuerung

user comment