Deutsch
Wednesday 26th of June 2019
  366
  0
  0

Österreich Gastgeber der internationalen Konferenz „Islamische und internationale Rechte, Suche gemeinsamer Aspekte“

International: Die zweite internationale Konferenz „Islamische und internationale Rechte, Suche gemeinsamer Aspekte“ findet auf Initiative der Universität Salzburg zwischen dem 14. und 19. Oktober statt.

Iqna meldet unter Berufung auf Salzburgglobal, angesichts der Diskussionen über islamische Rechte in Bezug auf eine Anpassung der Gesetze mit denen der religiösen Gebote, haben sich Rechtsexperten und Universitätsdozenten aus der ganzen Welt vorgenommen, bei dieser Konferenz nach gemeinsamen Aspekten in der islamische Lehre und internatonalen Gesetzen zu suchen und diese stärker in den Vordergrund zu bringen.

Muslimische und nichtmuslimische Dozenten von den Universitäten London, Toronto, Washington, New York, Irland, Viktoria, Malaysia, Neu-Delhi, Islamabad in Pakistan, Otawa, Melbourne n Australien, Ägypten und Stockholm werden bei dieser Veranstaltung ihre Gesichtspunkte zu dem Thema hervorbringen.

Die erste Konferenz zu diesem Thema fand 2008 unter Teilnahme von muslimischen und nichtsmuslimischen Denkern und Experten in Salzburg statt. Der Erfolg vor zwei Jahren veranlasste zur Veranstaltung der zweiten Konferenz in diesem Jahr. Salzburg ist die viertgrößte Stadt in Österreich. Sie liegt im Westen des Landes und gilt als Universitätsstadt.


source : www.iqna.ir
  366
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

      Kondolation zum Jahrestag des Märtyrertodes von Imam Dschawad (a.s.)
      Mehrheit der Deutschen sieht Zunahme von Rassismus
      Selbstmordanschlag im Schiitengebiet in Bagdad mit 19 Märtyrern und Verletzten + Foto
      Zionistisches Verbrechen gegen das 11-jährige Kind in Gaza + Bilder
      35 Mitglieder der Muslimbruderschaft wurden zu lebenslanger Haft verurteilt
      Unterstützung für iranische Produkte – Neujahrsgrüße von Imam Chamenei
      Ein Palästinenser wurde im Süden des Gazastreifens zum Märtyrer
      Israel schiebt 38.000 afrikanische Flüchtlinge ab
      Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen
      UNO fordern sofortige Beendigung der Kämpfe in Syrien

 
user comment