Deutsch
Friday 21st of June 2019
  561
  0
  0

Er ist der gepriesene

Er ist der gepriesene

Alles Lob gebührt Allah, Dem alles gehört, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Ihm wird auch alles Lob im Jenseits gehören. Er ist der Weise, der Kundige. (Quran, 34:1)

Und du wirst die Engel den Thron rings umgeben sehen, das Lob ihres Herrn verkündend. Und zwischen ihnen wird in Wahrheit entschieden. Und es wird gesprochen werden: "Preis sei Allah, dem Herrn der Welten!" (Quran, 39:75)

Lob sei Allah, Der die Himmel und die Erde erschaffen und die Finsternisse und das Licht gemacht hat. Und doch setzen die Ungläubigen ihrem Herrn (andere) gleich. (Quran, 6:1)

 

Er ist der einzig zu preisende

Sein ist, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Und Allah ist wahrlich der Unabhängige, der Rühmenswerte. (Quran, 22:64)

Doch die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, dass das, was zu dir von deinem Herrn herabgesandt wurde, die Wahrheit ist und auf den Weg des Mächtigen und Rühmenswerten leitet. (Quran, 34:6)

 

Er ist der herr der macht und der stärke

Wer Macht und Ehre anstrebt: Allahs ist alle Macht und Ehre! Zu Ihm steigt jedes gute Wort empor, und auch die rechtschaffene Tat lässt Er zu Sich aufsteigen. Diejenigen jedoch, welche Böses planen, haben strenge Strafe zu erwarten, und ihre Pläne werden vereitelt. (Quran, 35:10)

Wer die Ungläubigen den Gläubigen als Freunde vorzieht, suchen sie etwa Ehre bei ihnen? Wahrlich, Ehre gebührt Allah alleine! (Quran, 4:139)

Sie sagen: "Wenn wir nach Medina zurückkehren, wird der Würdigste sicherlich den Geringsten vertreiben!" Doch Allah gehört die Macht und Seinem Gesandten und den Gläubigen. Jedoch die Heuchler wissen es nicht. (Quran, 63:8)

 

Er ist der Immerwährende

Alles auf Erden ist vergänglich; Bestehen aber bleibt das Angesicht deines Herrn, des Herren voll Majestät und Ehre. (Quran, 55:26-27)

 

Er ist der erobernde, der allmächtige

Und Allah trieb die Ungläubigen in ihrer Wut zurück. Sie erlangten keinen Vorteil. Und Allah verschonte die Gläubigen von weiterem Kampf. Und Allah stark und mächtig. (Quran, 33:25)

Allah hat festgelegt: "Ich werde obsiegen, Ich und meine Gesandten!" Allah ist fürwahr stark, erhaben. (Quran, 58:21)

 

Sein sind die schönsten namen

Und Allah gehören die schönsten Namen. Darum ruft Ihn damit an und verlasst jene, welche Seine Namen missbrauchen. Wahrlich, sie sollen für ihr Tun belohnt werden! (Quran, 7:180)

Sprich: "Ruft Allah an oder ruft den Erbarmer an, wir ihr Ihn auch nennen mögt: Sein sind die schönsten Namen. Und bete nicht zu lauf und auch nicht zu leise, sondern halte den Weg dazwischen ein." (Quran, 17:110)

Allah! Es gibt keinen Gott außer Ihm. Er hat die schönsten Namen. (Quran, 20:8)

Er ist Allah, der Schöpfer, der Urheber, der Formgebende. Sein sind die schönsten Namen. Ihn preist, was in den Himmeln und auf Erden ist; Er ist der Mächtige, der Weise. (Quran, 59:24)

 

Er ist der beste aller beschützer

"Über Meine Diener hast du gewiss keine Gewalt!" Und dein Herr genügt als Beschützer. (Quran, 17:65)

Allah ist der Schöpfer aller Dinge, und Er ist aller Dinge Erhalter. (Quran, 39:62)

 

Er ist der wahre beschützer und helfer

Aber Allah kennt sehr wohl eure Feinde. Und Allah genügt als Beschützer; und Allah genügt als Helfer. (Quran, 4:45)

Und ihr könnt Ihm weder auf Erden noch im Himmel entkommen. Und ihr habt außer Allah weder Beschützer noch Helfer. (Quran, 29:22)

Allah, wahrlich, Sein ist das Reich der Himmel und der Erde. Er macht lebendig und lässt sterben; und außer Allah habt ihr weder Beschützer noch Helfer. (Quran, 9:116)

Allah ist es, der die Himmel und die Erde und was zwischen beiden ist in sechs Tagen erschaffen hat. Dann setzte Er sich auf den Thron. Außer Ihm habt ihr weder Beschützer noch Fürsprecher. Wollt ihr es nicht bedenken? (Quran, 32:4)

Wahrlich, sie werden dir niemals etwas gegen Allah nützen. Siehe, die Übeltäter sind einer des anderen Beschützer. Allah aber ist der Beschützer der Gottesfürchtigen. (Quran, 45:19)

 

Er ist der herr der welten

Sprich: "Siehe, mein Gebet, mein Gottesdienst, mein Leben und mein Tod gehören Allah, dem Herrn der Welten. (Quran, 6:162)

Wahrlich, erhebst du auch deine Hand gegen mich, um mich totzuschlagen, so erhebe ich doch nicht meine Hand gegen dich, um dich zu erschlagen. Siehe, ich fürchte Allah, den Herrn der Welten. (Quran, 5:28)

Und du wirst die Engel den Thron rings umgeben sehen, das Lob ihres Herrn verkündend. Und zwischen ihnen wird in Wahrheit entschieden. Und es wird gesprochen werden: "Preis sei Allah, dem Herrn der Welten!" (Quran, 39:75)

 

Er ist der gerechteste

Zu Ihm ist eure Heimkehr allzumal. Allahs Verheißung ist wahr. Siehe, Er bringt die Schöpfung hervor. Dann lässt Er sie sich wiederholen, auf dass Er diejenigen gerecht belohne, die glauben und das Rechtschaffene tun. Und die Ungläubigen - ihnen ist ein siedender Trank und schmerzliche Strafe bestimmt, weil sie nicht glaubten. (Quran, 10:4)

So rüstet gegen sie, soviel ihr vermögt an Mann und Pferd, um Allahs Feinde abzuschrecken und euren Feind und andere außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt. Und was ihr auch spendet auf Allahs Weg, Er wird es euch erstatten. Und es soll euch kein Unrecht geschehen. (Quran, 8:60)

Wer aber Rechtes tut, sei es Mann oder Frau, und gläubig ist, jene sollen ins Paradies eingehen und nicht um eine Rille im Dattelkern Unrecht erleiden. (Quran, 4:124)

Und dass (die Frucht) seines Bemühens sichtbar werden wird, Und dass er dann mit vollem Lohn dafür belohnt werden wird. (Quran, 53:40-41)

Siehst du nicht jene, welche sich selbst für rein halten? Allah aber läutert, wen Er will. Und es soll euch nicht um ein Fädchen vom Dattelkern Unrecht geschehen. (Quran, 4:49)

Eines Tages werden Wir alle Menschen mit ihren jeweiligen Führern rufen. Und jene, denen ihr Buch in ihre Rechte gegeben wird, werden es (mit Freude) lesen. Sie werden nicht einmal um ein Fädchen Unrecht erleiden. (Quran, 17:71)

Aber wie, wenn Wir sie an einem Tag versammeln, an dem kein Zweifel ist und an dem jeder Seele nach Verdienst vergolten wird? Und sie sollen kein Unrecht erleiden. (Quran, 3:25)

Und dein Herr wird alle gewiss nach ihrem Verdienst belohnen. Fürwahr, Er kennt ihr Tun. (Quran, 11:111)

(Luqman sagte:) "O mein Sohn! Siehe, hätte es auch nur das Gewicht eines Senfkorns und wäre es in einem Felsen oder in den Himmeln oder in der Erde verborgen, Allah brächte es ans Licht. Allah ist fürwahr zielsicher und kundig. (Quran, 31:16)

 

Er ist der immer vergebende

Und unter den Leuten ist auch manch einer, der sich im Verlangen nach Allahs Wohlgefallen gerne selbst verkaufen würde. Und Allah ist überaus gütig gegen Seine Diener. (Quran, 2:207)

Und wer eine Missetat begeht oder gegen sich sündigt und Allah dann um Verzeihung bittet, wird Allah verzeihend und barmherzig finden. (Quran, 4:110)

Rangstufen von Ihm und Vergebung und Barmherzigkeit; und Allah ist nachsichtig und barmherzig. (Quran, 4:96)

Und sie werden dich eher das Üble als das Gute beschleunigen heißen. Aber schon vor ihnen waren exemplarische Strafen verhängt worden. Und dein Herr ist wahrlich voller Vergebung für die Menschen, trotz des Unrechts, das sie begehen. Und fürwahr, dein Herr ist im Strafen streng. (Quran, 13:6)

Du kannst fürwahr nur den warnen, welcher der Ermahnung folgt und den Erbarmer (auch) im Verborgenen fürchtet. So bringe ihm die gute Nachricht von Verzeihung und großzügiger Belohnung. (Quran, 36:11)

Noch wer Unrecht tat und danach das Böse mit Gutem vertauscht; denn Ich bin gewiss verzeihend und barmherzig. (Quran, 27:11)

Euer Herr weiß sehr wohl, was in euren Herzen ist. Wenn ihr rechtschaffen seid - siehe, Er vergibt denen, die bußfertig zu Ihm zurückkehren. (Quran, 17:25)

Denn Er gibt ihnen vollen Lohn und fügt ihnen aus Seiner Huld noch hinzu. Er ist fürwahr verzeihend, erkenntlich. (Quran, 35:30)

Und Moses erwählte aus seinem Volke siebzig Männer für den von Uns bestimmten Zeitpunkt. Und als die Erschütterung sie erfasste, sprach er: "Mein Herr, hättest Du es gewollt, hättest Du sie und mich zuvor vertilgt. Willst Du uns wegen dem verderben lassen, was die Toren unter uns taten? Dies war nur eine Prüfung von Dir. Irregehen lässt Du damit, wen Du willst, und leitest recht wen Du willst. Du bist unser Beschützer; darum verzeihe uns und erbarme Dich unser! Du bist der Beste der Verzeihenden... (Quran, 7:155)

 

Er ist der barmherzigste unter

den barmherzigen

Er sprach: "Kein Vorwurf treffe such heute! Allah möge euch verzeihen. Er ja ist der barmherzigste der Erbarmer... (Quran, 12:92)

Und (gedenke des) Hiob, als er seinen Herrn rief: "Fürwahr, mich hat Unheil getroffen! Dennoch bist Du der barmherzigste der Barmherzigen." (Quran, 21:83)

 

er ist der allmächtige, der allwissende

O unser Herr! Erwecke unter ihnen einen Gesandten, der ihnen Deine Botschaft verkündet und sie die Schrift und die Weisheit lehrt und sie reinigt; siehe, Du bist der Mächtige, der Weise. (Quran, 2:129)

Und wenn ihr strauchelt, nachdem der Beweis der Wahrheit zu euch gekommen ist, dann wisst, dass Allah mächtig und weise ist. (Quran, 2:209)

Siehe, dies ist ein wahrer Bericht. Und es gibt keine Gottheit außer Allah. Und siehe, Allah ist wahrlich der Erhabene, der Weise. (Quran, 3:62)

Und wer eine Sünde begeht, begeht sie nur gegen sich selbst. Und Allah ist wissend und weise. (Quran, 4:111)

Und dies machte Allah allein als Freudenbotschaft für euch und damit eure Herzen ruhig sein würden - denn nur von Allah, dem Mächtigen, dem Weisen, kommt der Sieg. (Quran, 3:126)

Er hat zwingende Macht über Seine Diener, und Er ist der Weise, der Kundige. (Quran, 6:18)

 

Bei ihm allein ist die Gerechtigkeit

Und Noah rief zu seinem Herrn und sprach: "Mein Herr! Mein Sohn gehörte doch zu meiner Familie! Aber Deine Verheißung verwirklicht sich stets. Und Du bist der gerechteste der Richter!" (Quran, 11:45)

Wünschen sie sich etwa die Rechtsprechung aus der Zeit der Unwissenheit? Wer aber richtet besser als Allah, für Leute, die im Glauben fest sind? (Quran, 5:50)

O ihr, die ihr glaubt! Haltet eure Verträge. Erlaubt ist euch (das Fleisch von) pflanzenfressenden Tieren, außer dem, was euch bekanntgemacht wird. Und während ihr im Stande der Pilgerfahrt seid, ist euch die Jagd nicht erlaubt. Siehe, Allah verordnet, was Er will. (Quran, 5:1)

Sprich: "Siehe, ich folge der deutlichen Lehre meines Herrn; ihr aber leugnet sie. Ich verfüge nicht über das, was ihr zu beschleunigen wünscht. Die Entscheidung darüber ist bei Allah. Er wird die Wahrheit verkünden, und Er ist der beste Richter." (Quran, 6:57)

Sehen sie denn nicht, dass Wir über ihr Land kommen und es von allen Seiten einschränken? Allah alleine richtet, und niemand kann Sein Urteil umstoßen. Und Er ist schnell im Abrechnen. (Quran, 13:41)

Soll ich einen anderen Richter als Allah suchen, wo Er es doch ist, Der das deutliche Buch zu euch hinabgesandt hat? Und diejenigen, denen Wir das Buch gaben, wissen, dass es in Wahrheit von deinem Herrn hinabgesandt wurde. So sei keiner der Zweifler. (Quran, 6:114)

 

Er ist der gnädige

Ihre Gesandten sprachen zu ihnen: "Wir sind zwar nur Menschen wie ihr. Jedoch ist Allah gnädig gegen wen von Seinen Dienern Er will. Und es ist nicht an uns, euch einen Beweis zu bringen, außer mit Allahs Erlaubnis. Und auf Allah sollen die Gläubigen vertrauen... (Quran, 14:11)

Und Er gibt euch etwas von allem, um das ihr Ihn bittet. Und wenn ihr die Gnadenerweise Allahs aufzählen wolltet, könntet ihr sie nicht berechnen. Der Mensch ist wahrlich ungerecht und undankbar! (Quran, 14:34)

Allah ist gütig gegenüber Seinen Dienern. Er versorgt, wen Er will. Und Er ist der Starke, der Mächtige. (Quran, 42:19)

 

Er ist dem bereuenden gnädig

Dein Herr ist also zu denen, welche das Böse in Unwissenheit taten und danach sich bekehrten und besserten - dein Herr ist dann zu ihnen gewiss verzeihend und barmherzig. (Quran, 16:119)

O unser Herr! Mache uns Dir ergeben und aus unserer Nachkommenschaft eine Gemeinde Gottergebener. Und zeige uns unsere Riten und kehre Dich uns zu; denn siehe, Du bist der Vergebende, der Barmherzige. (Quran, 2:128)

Diejenigen aber, welche Böses taten und hernach umkehren und gläubig werden -siehe, dein Herr wird verzeihend und barmherzig sein. (Quran, 7:153)

Wissen sie denn nicht, dass Allah die Reue Seiner Diener annimmt und die Almosen entgegennimmt, und dass Allah der Vergebende, der Barmherzige ist? (Quran, 9:104)

Und einige der Satane (machten Wir ihm dienstbar), die für ihn tauchten und noch andere Werke verrichteten. Und Wir waren es, Die sie überwachten. (Quran, 20:82)

Außer denen, die bereuen und glauben und gute Werke tun; denn deren Böses wird Al­lah in Gutes umwandeln. Und Allah ist verzeihend und barmherzig. Und wer bereut und Gutes tut, der wendet sich Allah zu. (Quran, 25:70-71)

Damit Allah die Aufrichtigen für ihre Wahrhaftigkeit belohnt und die Heuchler bestraft, wenn Er es will, oder Sich gnädig ihnen wieder zuwendet. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig. (Quran, 33:24)

 

Er erhört das aufrichtige gebet

Und wenn dich Meine Diener nach Mir fragen, siehe, Ich bin Nähe. Ich will dem Ruf des Rufenden antworten, sobald er Mich ruft. Doch auch sie sollen Meinen Ruf hören und an Mich glauben; vielleicht schlagen sie den rechten Weg ein. (Quran, 2:186)

Gelobt sei Allah, Der mir in meinem Alter Ismael und Isaak schenkte! Siehe, mein Herr erhört wahrlich das Gebet! (Quran, 14:39)

Und euer Herr spricht: "Ruft mich an, Ich werde auf euch eingehen! Diejenigen aber, welche zu stolz dafür sind, Mich anzurufen, werden gedemütigt in die Hölle eintreten". (Quran, 40:60)

Schon Noah rief Uns an und Unsere Antwort war fürwahr schön. (Quran, 37:75)

Wer antwortet denn dem Bedrängten, wenn er Ihn anruft, und beseitigt des Übel und macht euch zu Statthaltern auf Erden? Was? Ein Gott neben Allah? Wie wenig nehmt ihr es euch zu Herzen! (Quran, 27:62)

 

Wenn jemand eine gute tat tut, so verstärkt

Er das gute daran

Siehe, Allah tut nicht einmal im Gewicht eines Stäubchens Unrecht. Und wenn es eine gute Tat ist, wird Er sie verdoppeln und großen Lohn von Sich geben. (Quran, 4:40)

Denen, die Gutes taten, wird Gutes und noch mehr. Ihre Gesichter werden weder Schwärze noch Schmach bedecken. Sie sind die Bewohner des Paradieses und werden ewig darin verweilen. (Quran, 10:26)

Wer ist es, der Allah ein schönes Darlehen geben will? Mehr als verdoppeln wird Er es ihm, und ihm wird ein würdiger Lohn zuteil. (Quran, 57:11)

(Und hoffen) dass Allah sie für ihre schönsten Werke belohnt und ihnen Seine Huld mehrt. Und Allah versorgt, wen Er will, ohne Maß. (Quran, 24:38)

Was bei euch ist, vergeht, und was bei Allah ist, besteht und wahrlich, Wir werden den Standhaften ihren Lohn nach ihren besten Werken bemessen. Wer das Rechte tut, und gläubig ist, sei es Mann oder Frau, dem werden Wir ein gutes Leben geben. Und Wir werden ihn nach seinen besten Werken belohnen. (Quran, 16:96-97)

  561
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

      Sura Az-Zalzalah (Das Beben)
      Sura Ash-Sharĥ (Das Weiten)
      Sura Ađ-Đuĥaá (Der glorreiche Morgen)
      Sura Ash-Shams (Die Sonne)
      Sura Al-Balad (Die Stadt)
      Sura Al-‚Inshiqāq (Das Spalten)
      Sura At-Takwīr (Das Umschlingen)
      Sura Al-Muddaththir (Der Zugedeckte)
      Sura Al-Ma`ārij (Die Wege des Aufstiegs)
      Der edle Qur’an (und die Übersetzung)

 
user comment