Deutsch
Monday 19th of August 2019
  407
  0
  0

Einleitende Worte über Imam Mahdi (aj.)

Einleitende Worte über Imam Mahdi (aj.)

Er lebt immer noch und wird vor dem Ende der Welt erscheinen. Kleine Verborgenheit:8. Rabiul I-awwal 260 NH. Große Verborgenheit: 10. Shawwal 329 NH. Es bestand ein gutes Abkommen von übereinstimmungen und einheitlichkeit zwischen den Aspekten in Bezug auf die Geburt des Propheten Muhammed (sawas), dem letzten Gesandten Allahs und Imam Mahdis Geburt, dem letzten apostolischen Imam.

 

Das kommen des heiligen Propheten Muhammed (sawas) war ebenso gut hervorgesagt im Vorlauf von den vorherigen Propheten.Auf die gleiche Weise wurde vom Propheten Muhammed die bevorstehende Nachricht von der gnädigen Geburt von Imam Mahdi vorhergesagt. Unzählige Überlieferungen in diesem Zusammenhang, wurden genau notiert vom heiligen Propheten.In dem Inhalt gibt es viele beeindruckende Büchern von Masanid, Sihah and Akhbar, und von shiitischen Gelehrten (’ulama’).Es gab viele sunnitische Gelehrte haben diese Überlieferungen in kompletten Volumen: al-Bayan fi akhbar Sihibi’z-Zaman by al-Hafiz Muhammad ibn Yusuf ash-Shafi’i and Dhikriyyatu’l- Mahdi by al-Hafiz Abu Nu’aym al-Isfahani as well as as-Sahih of Abu Dawud and as-Sunan of Ibn Majah.

 

Alle die oben erwähnten Bücher belegen die Überlieferungen, die die Beweise stützen von dem kommen des heiligen Imam. Der verheißene Mahdi, wurde gewöhnlich mit dem Titel Imamul Asr (der Imam der Zeit) und Sahibuz-Zaman (der Herr der Zeit) berichtet, er ist der Sohn des 11.Imam. Sein Name ist wie der des Propheten Muhammed (SAWAS). Er wurde 255/869 in Samarra geboren und lebte im Schutz seines Vaters(dem 11.Imam Hassan al-Askari (as)) solange bis Imam Hassan al-Askari Märtyrer wurde. Er wurde von der Öffentlichkeit verstecken gehalten und nur wenige von der Elite unter der Shi’aa konnte ihn zu Gesicht bekommen. Nach dem Martyrium seines Vaters wurde er Imam und ging aus göttlicher Anordnung in die Verborgenheit (Ghaybah). Danach, erschien er nur zu seinen Stellvertretern (na’ib) und sogar dann nur in außergewöhnlichen Ausnahmesituationen.

 

Der Imam wählte als einen besonderen Stellvertreter für eine Zeit “Uthman ibn Sa’id al-Amri aus, einer von den Gefährten seines Vaters und Großvaters, der sein sicherer und vertrauter Freund war. Durch seine Stellvertretung beantwortete der Imam die Ansprüche und Fragen über die Shia. Nach Uthman ibn Said, wurde sein Sohn Muhammed ibn Uthman al-Amri der Stellvertreter des Imam. Nachdem Tod von Muhammad ibn Uthman, war Abul Qasim al-Husayn ibn Ruh an-Nawbakhti der Stellvertreter, und nach seinem Tod wurde Ali ibn Muhamed as-Samuri gewählt für diese Aufgabe. Ein paar Tage vor dem Tod von Ali ibn Muhammed as-Samuri im Jahre 329/939 wurde eine Anweisung ausgestelt vom Imam er sagte, dass in 6 Tagen Ali ibn Muhammed as-Samri sterben würde. Von nun an endete die besondere Abordnung des Imam und die große Verborgenheit (Ghaybatul Kubrd) wurde begonnen und wird andauern bis Allah dem Imam die Erlaubnis sich selbst offenkundig zu machen gewährt.

 

Die Verborgenheit des 12.Imam ist daher in 2 Teile geteilt: dem ersten, der kleinen Verborgenheit (ghaybatu’s sughra),die260/872 begang und endete 329/939 sie sich über 7 Jahre abhielt; zweitens, die große Verborgenheit die 329/939 begang und wird solange anhalten so lange ALLAH es wümscht. In einem Hadith an dessen Authenzität jeder einverstanden ist, sagte der Prophet (sawas), “Wenn es in diesem Leben auf der Welt nur noch einen Tag geben würde, so würde Allah diesen Tag so verlängern bis Allah einen Man aus meiner Nachkommenschaft schicken würde. Sein Name wird so sein wie meiner.

 

Er wird die Welt mit gerechtigkeit füllen in einer Zeit wo es nur Ungerechtigkeit,Unterdrückung und Tyranei geben wird.”Eine der Anzeichen von Mahdi:In der Diskussion über die Vorhersage und des Imamat wurde es angedeutet, dass infolge des Gesetzes der allgemeinen Leitung, die die ganze Entwicklung regelt, mann ausgestattet mit der Macht sein muss die notwendig ist um Enthüllung durch die Vorhersage zu erhalten, die ihn zur Vollkommenheit der menschlichen Norm und dem Wohlbehagen der menschlichen Arten leitet.

 

Offensichtlich, wenn diese Vollkommenheit und Glück für den Mann nicht möglich wären, dessen Leben einen sozialen Aspekt besitzt, würde die wirkliche Tatsache, dass er mit dieser Macht ausgestattet ist, bedeutungslos und sinnlos sein.Aber es gibt keine Sinnlosigkeit in der Entwicklung. Mit anderen Worten, seitdem er die Erde bewohnt hat, hat man den Wunsch gehabt, ein soziales Leben gefüllt mit dem Glück in seinem wahren Sinn zu führen, und hat sich zu diesem Ende gemüht. Wenn solch ein Wunsch war, eine objektive Existenz nicht zu haben, würde es auf die innere Natur des Menschen, auf die gleiche Weise dass nie aufgedruckt worden sein, wenn es kein Essen gab, hätte es keinen Hunger gegeben.

 

Oder wenn es kein Wasser geben sollte, würde es keinen Durst geben, und wenn es keine Fortpflanzung geben sollte, hätte es keine sexuelle Anziehungskraft zwischen den Geschlechtern gegeben. Deshalb, infolge der inneren Notwendigkeit und des Entschlusses, wird die Zukunft einen Tag sehen, wenn menschliche Gesellschaft von der Gerechtigkeit angefüllt sein wird, und wenn alle in Frieden und Stille leben werden, wenn Menschen vom Vorteil und der Vollkommenheit völlig besessen werden.Die Errichtung solch einer Bedingung wird durch menschliche Hände, aber mit der Gotteshilfe vorkommen. Und der Führer solch einer Gesellschaft, der der Retter der Menschen sein wird, wird die Sprache des hadith, des Mahdi herbeigerufen.

 

Die verschiedenen Religionen, die die Welt regieren wie der Hinduismus, Buddistmus, Judentum, Christentum, Zoroatrismus und der Islam gibt es Überlieferungen auf eine Person die kommen wird als Retter der Menschheit. Diese Religionen geben gewöhnlich glückliche Nachrichten über sein kommen, obwohl es natürlich gewisse Unterschiede im Detai gibt,die man in diesen Lehren unterscheiden kann sorgfälltig.Die Muslime haben sich übereingestimmt bei den überlieferungen vom Propheten, in denen es heisst das ” Mahdi ist von seiner Nachkommenschaft”. Es gibt zahlreiche Überlieferungen die in sunnitischen und shiitischen Quellen angegeben sind vom heiligen Propheten (sawas) und den Imamen bezüglich auf die Erscheinung von Mahdi, das er von der Nachkommenschaft des Propheten ist, und das seine Erscheinung es ermöglichen wird der Gesellschaft wahre Erkenntnis zu bringen. Des weiteren gibt es noch zahlreiche andere Überlieferungen hinsichtlich der Tatsache das der Mahdi der Sohn vom 11. Imam Hasan al-Askari ist.

 

Sie stimmen über ein, dass er nach der Geburt in einer lange Verborgenheit sein wird und danach erscheinen wird und die Welt mit Gerechtigkeit füllen wird in einer Zeit in der es nur ungerechtigkeit und Frevel gibt. Als Beispiel sagte Ali ibn ar-Rida (der 8.Imam), im Ablauf eines Hadithes, “Der Imam nach mir ist mein Sohn, Muhammed, und nach ihm sein Sohn, Ali, und nach Ali sein Sohn, Hasan, und nach Hassan sein Sohn der Hujjatul-Qa’im, der sehnlich erwartet wird während seiner Verborgenheit und gehorscht ihm während seiner Erscheinung. Wenn auf der Welt nur ein Tag bleiben würde, würde Allah ihn so ausdehnen bis er erscheint und die Welt mit gerechtigkeit füllt in der sie mit ungerechtigkeit überschattet sein wird. Aber wann? In Bezug auf die “Stunde”, wahrlich mein Vater erzählte mir, das er es hörte von seinem Vater und er es von seinem und er von seinen Vorfahren die es von Ali hörten, dass dem Propheten gefragt wurde, Oh Gesandter Gottes, wann wird der al Qa’im der von der Familie ist erscheinen? Er sagte: ” Sein Angelegenheit ist wie die Stunde der Auferstehung.

 

[7.187] Sie werden dich nach der «Stunde» befragen, wann sie wohl eintreten wird? Sprich: «Das Wissen darum ist bei meinem Herrn allein. Keiner als Er kann sie bekannt geben zu ihrer Zeit. Schwer lastet sie auf den Himmeln und auf der Erde. Sie soll über euch nur plötzlich hereinbrechen.» Sie befragen dich, als ob du über sie sehr wissensbegierig wärest. Sprich: «Das Wissen darum ist bei Allah allein; doch die meisten Menschen wissen es nicht.»

 

Saqr ibn Abi Dulaf sagte,” Ich hörte von Abu Ja’far Muhammed ibn Ali ar-Rida (dem 9.Imam) sagen, Der Imam nach mir ist mein Sohn, Ali; seine Anweisung ist meine Anweisung; sein Wort ist mein Wort; ihm zu gehorschen, ist wie mir zu gehorschen. Der Imam nach ihm ist sein Sohn,Hasan. Sein Befehl ist der Befehl seines Vaters; sein Wort ist das Wort seines Vaters: ihm zu gehorchen, ist wie seinem Vaters zu gehorchen.” Nach diesen Worten blieb der Imam still. Ich sagte zu ihm, O Sohn des Propheten, wer wird der Imam nach Imam Hasan? The Imam weinte, und sagte, Wahrlich nach Hasan wird sein Sohn der mit Sehnsucht erwartete Imam sein, der der “al-Qa’im bi’l-Haqq” (Der der mit der Wahrheit gestützt ist).”

 

Musa ibn Jafar Baghdadi sagte:”Ich hörte von Imam Abu Muhammed al-Hasan ibn Ali (dem 11.Imam) der sagte, ich sehe das nach mir Unterschiede erscheinen werden zwischen dir bezüglich dem Imam nach mir. Wer die Imame nach dem Gesandten Gottes anerkennt, aber mein Sohn leugnet ist wie eine Person der alle Propheten anerkennt aber den Propheten Muhammed (sawas) leugnet, den Gesandte Gottes,Frieden und Segen auf ihm. Und wer den Gesandten Muhammed (SAWAS) leugnet ist wie jemand der alle Propheten Gottes leugnet, dem letzten zu gehorchen ist so wie dem ersten zu gehorchen und den letzten zu leugnen ist so wie den ersten zu leugnen. Aber Vorsicht! Wahrlich, mein Sohn wird Verborgen sein in dieser Zeit werden viele an ihm zweifeln außer, die die Allah beschützt.

 

Die Gegner der Shia protestieren, dass laut dem Glauben dieser Schule der Verborgene Imam jetzt beinahe 12 Jahrhunderte alt sein soll, wobei dies unmöglich für irgendeinen Menschen ist. Als Antwort muss gesagt werden, dass der Protest nur auf Unwahrscheinlichkeit solcher Ereignisse basiert, nicht auf Ihrer Unmöglichkeit. Natürlich ist eine solche Lebenszeit oder ein solch langes Leben unwahrscheinlich. Aber die, die sich mit den Überlieferungen des heiligen Proheten und der Imame befassen, werden sehen, dass sie auf dieses Leben verweisen, wie jemand der übernatürliche Eigenschaften hat. Wunder sind sicherlich nicht unmöglich, noch können sie durch wissenschaftliche Argumente verneint werden. Es kann nie bewiesen werden, dass die Gründe und Ursachen, die in der Welt funktionieren nur diejenigen sind, die wir sehen und kennen und dass andere Ursachen, welche wir nicht kennen oder deren Auswirkungen und Abläufe wir weder gesehen, noch verstanden haben, nicht existieren. Es ist auf diese Weise möglich, dass in einem oder einigen Mitgliedern der Menschheit, bestimmte Gründe und Ursachen agieren, welche Ihnen ein sehr langes Leben von tausenden oder einigen tausend Jahren verleihen.

 

Die Heilkunde hat die Hoffnung noch nicht verloren, einen Weg für eine sehr lange Lebenzeit zu entdecken. Auf jeden Fall, sind solche Proteste von “Menschen des Buches”, wie Juden, Christen oder Muslime, höchst seltsam, denn sie bejahen die Wunder der Propheten Gottes, laut Ihrer eigenen heiligen Schrift. Die Gegner der Shia reklamieren auch,dass, obwohl die Shia die Norwendigkeit des Imam beinhaltet um die Vorschriften und Wahrheiten der Religion zu erklären und die Menschen zu führen, die Verborgenheit des Imam die Verneinung dieses einen Zwecks ist, denn ein Imam in Verborgenheit, der von der Menschheit nicht

erreicht werden kann, kann auf keine Weise heilsam oder erfolgreich sein.

 

Die Gegner sagen, dass wenn Gott einen Imam hervor bringen will, um die Menschheit zu verbessern, ist er in der Lage ihn im nötigen Moment zu erschaffen und muss ihn nicht tausende Jahre früher erschaffen. Als Antwort muss gesagt werden, dass solche Menschen die Bedeutung des Imam nicht wirklich verstanden haben, denn bei der Disskussion über das Imamat wurde klar, dass die Pflicht des Imam nicht nur die äußerliche Erklärung der Religionswissenschaft und gemeinverständliche Führung der Menschen ist. Ebenso, wie es seine Pflicht ist, die Menschen äußerlich zu führen, übt der Imam die Funktion des walayah

und der geheimnisvollen Führung der Menschen aus.

 

Es ist er, der das geistige Leben der Menschen leitet und die innere Ansicht der menschlichen Handlung in Richtung Gott wendet.

 

Offensichtlich, hat seine körperliche Anwesenheit oder Abwesenheit keinen Einfluss in dieser Angelegenheit. Der Imam schaut unbemerkt über die Menschen und ist in Verbindung mit der Seele und dem Geist der Menschen, auch wenn er ihren körperlichen Augen verborgen bleibt. Seine Existenz ist imme Notwendig, auch wenn die Zeit für seine äußerliche Erscheinung und die Allgemein gültige Rekonstruktion die er mit sich bringt, noch nicht gekommen ist.

  407
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

      Waffenstillstand in al-Hudaida hat begonnen
      Kleines Mädchen aus Bagdad – Irak zum Eid 2016
      Iran: Vier Verdächtige des Terroranschlags von Chabahar festgenommen
      Saudische Verbrechen gegen jemenitische Kinder - pausenlos und schrecklich
      Der Westen ehrt ihre größten Verbrecher
      Dua al-‚Ahd
      Aufruf zu Mut und Veränderungsbereitschaft
      Wir lassen uns die Stadt nicht wegnehmen“
      Hadrat.Imam Hasan Askeri (a.s)
      Grundlegendes zur Ahlulbayt (a.)

 
user comment