Deutsch
Tuesday 17th of September 2019
  306
  0
  0

Der Abstand zwischen den Shiiten und Ali (a.) - Von Imam Khomeini (r.)

Der Abstand zwischen den Shiiten und Ali (a.) - Von Imam Khomeini (r.)

 

Manchmal passiert es, dass ich mich frage: Welche Ähnlichkeit haben wir (mit treuen Gefährten der Imame), um zu beanspruchen, Shiiten dieses großartigen Mannes (Ali ibn Abi Taleb (a.)) zu sein?Wenn die Denker, Schriftsteller und diese, welche gut informiert sind, seinen spirituellen und materiellen Ausmaß beachten und die vielen Ansichten dieses großartigen Mannes studieren, von seiner Jugend, bis hin zu seinem Martyrium, und versuchen herauszufinden, wie wir beanspruchen können, dass wir seine Anhänger sind, wir alle, außer wenigen während der Anfangszeit des Islams, wie die Imame der Führung, so müssen wir gestehen, dass wir unfähig sind, unseren Anspruch recht zu fertigen.

 

Ich selbst, kann in dieser Versammlung nicht mal eine einzige seiner Dimensionen erklären, ich möchte nur etwas sagen, um einen Weg zu den wissenden Personen, den gut informierten mit hohen moralischen Grundsätzen zu öffnen, so dass sie denken können und seine Stellung und unsere studieren. Bezüglich des Lernens und der Bildung, derjenige der seine Du’aas gelesen hat und Nahjul Balagha studiert hat, sollte seine hohe Position erkannt haben.

 

Er würde erkennen, dass derjenige der das erlernen des Qurans beherrschte, er war, gleich jene, die er gelehrt hat, wie die Imame der Führung. Klugheit zu unterstellen ist ziemlich einfach. Jemand kann ein Gedicht verfassen und dann sagen: Wie gelehrt ich bin! Das ist einfach, und viele haben dies beansprucht. Aber was ist die Wirklichkeit? Das was die Wirklichkeit ist und was wir aufrichtig finden möchten, aber wenn wir tief über uns nachdenken, so werden wir nicht fähig sein irgendeine Ähnlichkeit zwischen uns selbst und ihm zu finden!

 

Eine der bekannten Sachen, welche in Nahjul Balagha und in den Erzählungen von den anderen Imamen erzählt werden, und welches eine einfache Meinung darstellt, nicht eine hohe, ist sein Ausspruch, dass der Gottesdienst aus drei Gründen erfolgt: Eine Gruppe von Menschen betet Allah an aufgrund der Begierde nach der Belohnung, das ist der Gottesdienst der Geschäftsleute. Eine weitere Gruppe betet Allah aus Angst an, das ist der Gottesdienst der Sklaven. Eine dritte Gruppe betet Allah aus Dankbarkeit an, das ist der Gottesdienst der freien Menschen.

 

Wenn uns ein deutliches Versprechen gegeben werden würde, dass wir nicht in die Hölle kommen würden und wir alle ins Paradies kommen würden, und dass die Tore der Hölle für uns geschlossen sind, würden wir immer noch Allah swt anbeten? Oder wenn uns gesagt werden würde, wir sollen Allah aufgrund einer wahrhaftigen Liebe zu Ihm anbeten, würdest du in dir selbst sehen, dass dich die Liebe zu Allah dazu gebracht hat, ihn anzubeten, nicht Angst, oder andere seelische Gründe? Ich sagte, dass solche Behauptungen möglich sind.

 

Ich kann behaupten, dass ich Ihn liebe, aber eigentlich lieben wir Ihn nicht. Was besteht ist nur unsere Eigenliebe. Alles was da ist, gehört zu uns. Bis jetzt haben wir nicht mal einen einzigen Schritt aus uns selbst unternommen, das heißt, selbst der erste Schritt fehlt, welchen die Menschen des Gnostizismus beschreiben, um zu erwachen. Dennoch sind wir nicht erwacht. Die Erstarrung der Natur ist weiterhin in uns, und es kann für immer verbleiben, außer Allah gewährt uns seine Gnade.

 

Wir sind stolz darauf Anhänger einer Religion zu sein, dessen Gründer durch einen göttlichen Befehl auserwählt wurde und bei der Ali ibn Abi Taleb (a.), dieser Diener Gottes, frei von allen Fesseln und Ketten der Sklaverei und Leibeigenschaft, dazu berufen wurde, die Menschheit von allen Ketten der Sklaverei und Knechtschaft zu befreien.

 

Wir sind geehrt durch ein Buch, welches neben dem Quran, das beste Buch der Erlösung, Moral und materialistischen Existenz und das großartigste Instrument für gerechte Regeln und eine Regierung ist, dessen Autor unser unfehlbarer Imam, Ali (a.) ist.

  306
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

      Waffenstillstand in al-Hudaida hat begonnen
      Kleines Mädchen aus Bagdad – Irak zum Eid 2016
      Iran: Vier Verdächtige des Terroranschlags von Chabahar festgenommen
      Saudische Verbrechen gegen jemenitische Kinder - pausenlos und schrecklich
      Der Westen ehrt ihre größten Verbrecher
      Dua al-‚Ahd
      Aufruf zu Mut und Veränderungsbereitschaft
      Wir lassen uns die Stadt nicht wegnehmen“
      Hadrat.Imam Hasan Askeri (a.s)
      Grundlegendes zur Ahlulbayt (a.)

 
user comment