Deutsch
Tuesday 23rd of July 2019
  577
  0
  0

Ahlulbayt (a.) - die damalige und heutige Welt

Ahlulbayt (a.) - die damalige und heutige Welt

Erstmal möchte ich einleitend sagen, dass dies meine eigenen Ansichten und Überlegungen sind. Sie sind weder von Gelehrten geprüft worden, noch habe ich das Recht, irgendjemand zu belehren. Das sind meine eigenen Gedanken, die ich keinem aufzwingen will. Ich werde stilistisch mit mir selbst sprechen, da ich es wirklich mit mir erstmal ausgemacht habe, aber bestimmt springe ich direkt davon ab, man wird sehen.

   1. Komisch, wieso geschah eigentlich Karbala?

   2. Wieso hat sich Imam Hassan (a.) mit Muawaya geeinigt, der verantwortliche Mörder Imam Ali (a.)?

   3. Wieso musste Abu Faddl Abbas (a.)seine Geschehnisse erleiden?

Das sind einige der wenigen Fragen, die ich mir gestellt habe und immer wieder stelle. Später dazu mehr.

Bevor man damit beginnen will, die komplexen Geschehnisse zu verstehen, müssen Grundkenntnise vorhanden sein, deswegen fange ich damit an.

Allah swt hat damals die Welt erschaffen und über sie gewacht, auch als heute:

    * [Az-Zumar 39.62]

      Allah ist der Schöpfer aller Dinge, und Er ist Wächter über alle Dinge.

Sowohl die heutige als auch die damalige Welt war abhängig von Allah swts Plan:

    * ['Āli `Imrān 3.54]

      Und sie planten, auch Allah plante; und Allah ist der beste Planer.

In diesem Plan sind sowohl Erfolge, Unglücke, auch als Rückschläge zu verzeichnen.

    * [Al-'Aĥzāb 33.11]

      Da wurden die Gläubigen geprüft, und sie wurden erschüttert in heftiger Erschütterung.

    * [Al-Baqarah 2.5]

      Sie sind es, die der Führung ihres Herrn folgen, und sie werden Erfolg haben.

    * [At-Taghābun 64.11]

      Kein Unglück trifft ein, außer mit Allahs Erlaubnis…

Verwunderlich dabei ist, dass in Allah swts Plan sogar ein fertiger Weg geschrieben ist und man nur dabei entweder richtig oder falsch handeln kann und nur dies beeinflussen kann. Es ist wahrlich ein Schutz Allah swts, damit wir nicht gleich dem Teufel werden!

    * [At-Tawbah 9.51]

      Sprich: «Nichts kann uns treffen als das, was Allah uns bestimmt hat. Er ist unser Beschützer. Und auf Allah sollten die Gläubigen vertrauen.»

Dabei sind die Erlebnisse unabhängig davon, ob sie uns gut oder schlecht erscheinen, kein Zufall, sondern eine Prüfung

    * [Al-'Anbyā' 21.35]

      …Wir stellen euch auf die Probe mit Bösem (Fitna!) und Gutem als eine Prüfung…

Wer diese Prüfung besteht, wird die Gnade Allah swts zu spüren bekommen:

    * [Maryam 19.96]

      Diejenigen, die da glauben und gute Werke tun - ihnen wird der Gnadenreiche Liebe bereiten.

Und inschallah wird die Gnade Allah swts als Lohn das Paradies sein:

    * ['Āli `Imrān 3.133]

      Und wetteifert miteinander im Trachten nach der Vergebung eures Herrn und einem Paradiese, dessen Preis Himmel und Erde sind, bereitet für die Gottesfürchtigen

Dabei wird der Lohn unterschiedlich sein:

    * [Al-'An`ām 6.132]

      Für alle sind Rangstufen je nach ihrem Tun, und dein Herr übersieht nicht, was sie tun.

Deswegen gibt es 7 Himmel:

    * [Al-'Isrā' 17.44]

      Die sieben Himmel und die Erde und wer darinnen ist, sie lobpreisen Ihn..

Das ist das Grundsystem des Islams.

—————————————————————————————————————————-

Jetzt gibt es die Geschichte aus dem Vers (Al-’Isrā’ 17.1)

    * [Al-'Isrā' 17.1]

    * Preis Ihm, Der bei Nacht Seinen Diener hinwegführte von der Heiligen Moschee zu der Fernen Moschee, deren Umgebung Wir gesegnet haben, auf daß Wir ihm einige Unserer Zeichen zeigen. Wahrlich, Er ist der Allhörende, der Allsehende.

In dieser Nachtreise wurde der Prophet (s.) von Buraq und Gabriel (a.)begleitet. Was genau der Prophet (s.) erlebt hat, ist nicht mein Thema, aber nebenbei, er hat viele Propheten (a.)da getroffen. Interessanter ist, ein fehlerloses Wesen, ein Engel, musste während seiner Fahrt stoppen. Dieses Wesen musste stoppen, da es ansonsten verbrannt wäre. Es ist in Höhen gelangt, wo sie den Propheten (s.) nicht mehr begleiten konnte und musste auf ihn an einer bestimmten Stelle warten. Damit ist klar, der Prophet (s.) hat Rangstufen erreicht, die keine fehlerlosen Wesen erreichen.

Dass nun Allah swt im Koran sagt, dass die Liebe zu den Verwandten der einzige Lohn ist, den Allah swt will, ist kein Zufall. Wir haben schon oben verstanden, dass nichts ohne die Erlaubnis Allah swts geschieht:

    * [Ash-Shūraá 42.23]

      Dies ist es, wovon Allah die frohe Botschaft gibt Seinen Dienern, die glauben und gute Werke tun. Sprich: «Ich verlange von euch keinen Lohn dafür, es sei denn die Liebe wie zu den Verwandten.» Und wer eine gute Tat begeht, dem machen Wir sie noch schöner. Wahrlich, Allah ist allverzeihend, voll der Erkenntlichkeit.

Liebe Geschwister, habt ihr auf den Namen dieser Koransure geachtet? Dass der Koran ein offenes Geheimnis ist und voller Wunder ist, ist Allah swts Werk.

Wir haben hier eine Verbindung zwischen den Namen Ashura, der letzte Tag in Karbala und Allah swts Worte, dass die Liebe zu den Verwandten das Wichtigste ist, also die Liebe zur Ahlulbayt (a.). Sunniten beziehen Ashura auf Prophet Noahs (a.) Strandung, aber da hat auch der Prophet (s.) vorgesorgt, damit keinerlei Missverständnisse auftauchen.

Das Gleichnis meiner Familie ist wie das Gleichnis der Arche Noahs, wer sie besteigt, ist gerettet und wer sie ablehnt, ist verloren.

Wie wichtig der Prophet (a.) und seine Familie (a.) ist, wird natürlich nicht nur hier deutlich.

Weitere Beispiele sind:

    * [Al-'Aĥzāb 33.21]

      Wahrlich, ihr habt an dem Propheten Allahs ein schönes Vorbild für jeden, der auf Allah und den Letzten Tag hofft und Allahs häufig gedenkt

    * [Al-'Aĥzāb 33.33]

      …Allah wünscht nur Unreinheit von euch zu nehmen, ihr Angehörigen des Hauses, und euch rein und lauter zu machen

Wir haben verstanden, dass der Prophet (s.) ein Vorbild für uns ist und die Liebe zu seiner Familie, ein Verlangen, also ein Pflicht von Allah swt ist.

Jetzt fragt man sich? Wenn das so ist, wer hat das Recht auf Führung? Sie? Natürlich:

    * Yā ‘Ayyuhā Al-Ladhīna ‘Āmanū ‘Aţī`ū Allāha Wa ‘Aţī`ū Ar-Rasūla Wa ‘Ūlī Al-’Amri Minkum

      [An-Nisā' 4.59]

      O die ihr glaubt, gehorchet Allah und gehorchet dem Gesandten und denen, die Befehlsgewalt unter euch haben.

Auch wenn manche versuchen, die Geschichte zu vertuschen. Eins werden die Muslime immer im Herzen tragen.

Imam Ali (a.) ist der Amir il Mu’meneen (der Fürst der Gläubigen). Das wäre nun das System der Reinheit unserer Ahlulbayt (a.) und ihre Führung.

————————————————————————————————————————————–

Jetzt kommen wir zur Ahlulbayt (a.).

    * Warum ist das passiert, was passiert ist?

    * Warum starben diese Unfehlbaren alle einen Märtyrertod?

Der Märtyrertod ist keine Überraschung, wenn man sich genauer mit dem Koran befasst. Die besten Menschen vor Allah swt sind die, die für Allah swts Sache mit ihrem Blut kämpfen. Sie sterben nicht einmal, wenn sie erschlagen werden. Und wer sind die Besten der Besten? Ja, die Ahlulbayt (a.).

    * [Al-Baqarah 2.154]

      Und sagt nicht von denen, die für Allahs Sache erschlagen werden, sie seien tot; nein, sie sind lebendig; nur begreift ihr es nicht.

    * ['Āli `Imrān 3.157]

      Und wenn ihr für Allahs Sache erschlagen werdet oder sterbet, wahrlich, Verzeihung von Allah und Barmherzigkeit ist besser, als was sie zusammenscharen.

    * ['Āli `Imrān 3.169]

      Halte jene, die für Allahs Sache erschlagen wurden, ja nicht für tot - sondern lebendig bei ihrem Herrn; ihnen werden Gaben zuteil.

    * [An-Nisā' 4.74]

      Laßt also solche für Allahs Sache kämpfen, die das irdische Leben hinzugeben gewillt sind für das zukünftige. Und wer für Allahs Sache ficht, ob er fällt oder siegt, Wir werden ihm bald großen Lohn gewähren.

    * [Al-Ĥaj 22.58]

      Diejenigen, die auswandern um Allahs willen und dann erschlagen werden oder sterben, denen wird Allah fürwahr eine stattliche Versorgung bereiten. Wahrlich, Allah, Er ist der beste Versorger

Wie wertvoll und wichtig Märtyrer sind, haben wir nun verstanden, aber sind sie wirklich am wertvollsten? Hat uns Allah swt im Unklaren gelassen? Natürlich hat Allah swt uns nicht im Unklaren gelassen, damit die Heuchler keine Ausreden haben. Die Ahlulbayt (a.) ist ausgewandert und hat das wertvollste Blut, und zwar ihr eigenes, für Allah swts Sache fließen lassen:

    * [At-Tawbah 9.20]

      Die, welche glauben und auswandern und mit ihrem Gut und ihrem Blut kämpfen für Allahs Sache, die nehmen den höchsten Rang ein bei Allah, und sie sind es, die Erfolg haben.

Allah swt hat sie rein gelassen und gibt ihnen den höchsten Rang, aber Er swt hat sie auf unterschiedliche Geschichten zu Märtyrern werden lassen.

——————————————————————————————————–

  577
  0
  0
امتیاز شما به این مطلب ؟

latest article

      Waffenstillstand in al-Hudaida hat begonnen
      Kleines Mädchen aus Bagdad – Irak zum Eid 2016
      Iran: Vier Verdächtige des Terroranschlags von Chabahar festgenommen
      Saudische Verbrechen gegen jemenitische Kinder - pausenlos und schrecklich
      Der Westen ehrt ihre größten Verbrecher
      Dua al-‚Ahd
      Aufruf zu Mut und Veränderungsbereitschaft
      Wir lassen uns die Stadt nicht wegnehmen“
      Hadrat.Imam Hasan Askeri (a.s)
      Grundlegendes zur Ahlulbayt (a.)

 
user comment